+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Projektleitung Verfahren zur Integration von UAS in den kontrollierten Luftraum

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der unbemannten Luftfahrt! Das DLR-Institut für Flugführung forscht seit mehreren Jahren an Konzepten und Technologien, die eine Integration von UAS in den kontrollierten und auch unkontrollierten Luftraum ermöglichen. Gebündelt werden dieses Arbeiten in der Fachgruppe „Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS)“. Zusammen mit einem interdisziplinären Team forschen wir unter anderem an Technologien und Konzepten, die einen sicheren und effizienten Betrieb von RPAS (Remotely Piloted Aircraft Systems) an Verkehrsflughäfen ermöglichen sollen. Die Fachgruppe arbeitet derzeit an einem operationellen Konzept für die vollständige Integration von RPAS in TMA-Umgebungen; einschließlich automatisierter Start- und Landeverfahren (ATOL, Automatik Take Off And Landing).

In verschiedenen nationalen und europäischen Projekten, wie DLR-UFO (Unmanned Freight Operations) und INVIRCAT(Investigate IFR RPAS Control in Airports and TMA), werden Luftraummanagement- und Verkehrssteuerungskonzepte für die Integration von RPAS nach Instrumentenflugregeln erarbeitet. Basierend auf diesen erarbeiteten Konzepten wurden am Institut für Flugführung in den letzten Jahren umfangreiche Modellierungs- und  Simulationsumgebungen entwickelt und validiert, mit denen neue operationelle und technische Konzepte zur Führung von RPAS zusammen mit bemanntem Luftverkehr simuliert und bewertet werden können.

Ein EU-Projekt in der Forschungsgruppe UAS beschäftigt sich aktuell mit der Führung von UAS von einer am Flughafen positionierten Bodenkontrollstation und den damit verbundenen Anforderungen an zukünftige operationelle Verfahren und technische Infrastruktur an Verkehrsflughäfen. Dieses Projekt ist von hoher strategischer Bedeutung, da hier die Ergebnisse internationaler Gremien und Organisationen zusammengeführt und in ein gemeinsames technisches Konzept zur UAS-Integration überführt werden sollen. Die technische Machbarkeit soll dann über (europaweit) verteilte Simulationen validiert und demonstriert werden. Die Tätigkeit erfolgt in nationalen und internationalen Projekten mit der Luftfahrtindustrie und anderen Forschungseinrichtungen; Projektleitung oder Projektkoordination sind dabei vorgesehen.

Wir suchen Sie als Verstärkung unseres Teams. Gemeinsam mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Fachbereichen realisieren Sie unsere wichtigsten Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Als Projektleiter/in im Institut für Flugführung erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in dem Sie die Projektausrichtung mitgestalten sowie Ihre Fachkompetenzen einbringen und weiter ausbauen können. Wir setzen in der Forschungsgruppe UAS auf Ihr Engagement, Ihre Ideen und Ihr teamorientiertes Handeln.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Studiengang Informatik, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik o.ä. (Diplom/Master)
  • langjährige Berufserfahrung im Bereich unbemannter Luftfahrzeuge (u.a. U-Space, Bodenkontrollstationen, UAS-Technologie, Datenlinks)
  • Erfahrung im Bereich Projektmanagement (Projektleitung und Teilprojektleitung)
  • strukturierte Planungs- und Organisationskompetenz, analytisches Denken sowie sicheres, kompetentes Auftreten
  • Bereitschaft zur internationalen Reisetätigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Luftverkehrsmanagement
  • Zertifizierung im Projektmanagement (z.B. nach PMI)
  • gute Deutschkenntnisse wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Dagi Geister
Institut für Flugführung

Tel.: +49 531 295-2189

Nachricht senden

Kennziffer 59928

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Flugführung

zum Institut