+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

IT-Infrastruktur Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung

Beginn

1. Januar 2022

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9a TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Mobilität hat in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Menschen wollen sicher, bequem und schnell ihr Ziel erreichen. Güter müssen über kurze und lange Strecken kostengünstig transportiert werden. Folgen der Mobilität zeigen sich in Umweltbelastungen, Unfällen und Staus und verstärken sich mit dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen. Diesen Herausforderungen stellen wir uns am Institut für Verkehrssystemtechnik. Wir erarbeiten Lösungen für eine sichere und effiziente Mobilität der Zukunft.

Das Institut für Verkehrssystemtechnik des DLR entwickelt an den Standorten Braunschweig und Berlin-Adlershof Konzepte, Technologien und Systeme im Bereich Automotive, Bahn, Intermodalität und Verkehrsmanagement.

Die Gruppe IT- und Softwarebereithaltung als Teil der Abteilung Forschungsinfrastrukturmanagement unterstützt die anderen Organisationseinheiten des Instituts bezüglich Entwicklung und Betrieb der IT-Infrastruktur. Die Aufgaben reichen von der Administration von Server- und Clientsystemen über die Koordination der Zusammenarbeit mit dem IT-Provider des DLR bis hin zur Konzeption, Entwicklung und Integration neuer IT-Anlagen für Forschung und Entwicklung.

Ihre Aufgaben liegen im Bereich Betreuung der institutseigenen IT-Infrastruktur und der Computernetze in den Laboren und Großanlagen des Instituts.

Schwerpunkt ist der eigenverantwortliche Betrieb von Client- und Serverrechnern sowie die netzwerktechnische Anbindung der Geräte. Die Stelle umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Betrieb, Wartung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur in den Laboren und Großanlagen des Instituts in Zusammenarbeit mit den Labor- und Großanlagenverantwortlichen
  • Einrichtung, Konfiguration und den reibungsfreien Betrieb von Client- und Server-Betriebssystemen in den Simulatoren. Hier kommen weitreichende Linux-Betriebssystemvarianten und zukünftig Windows 10 zum Einsatz
  • bedarfsgerechte Planung, Weiterentwicklung und der Neuaufbau von IT-Anlagen im Labor- und Großanlagenbereich
  • Einrichtung, Konfiguration, Betrieb und Entstörung der Labornetzwerke
  • Weiterentwicklung der IT-Umgebung in den Laboren und Großanlagen des Institutes inklusive der Auswahl und Beschaffung sowie Modifizierung der Hard- und Softwarekomponenten

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker/in (Systemintegration) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung auf diesem Arbeitsgebiet
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Administration von Linux-Clients und -Serversystemen
  • Erfahrungen in der Administration von Windows-Clients und -Serversystemen
  • praktische Erfahrung beim Betrieb von Netzwerken
  • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit
  • grundlegende Erfahrungen beim Betrieb von Datenbanken, Virtualisierungstechniken und Containerisierungstechnologien
  • grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse bspw. des öffentlichen Vergaberechts von Soft- und Hardware, des Projektcontrollings sowie der Kostenträger- /Kostenleistungsrechnung
  • systematisches und analytisches Arbeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Ruhe und Ausdauer auch in Zeiten von Termindruck
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit sowie Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und handwerkliches Geschick

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Michael Rost
Institut Verkehrssystemtechnik

Tel.: +49 531 295-3419

Nachricht senden

Kennziffer 60782

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut