+++ Wir suchen immer kluge Köpfe für das DLR – auch in dieser besonderen Lage. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier. +++

Mein Wissen bewegt. Gestalten Sie mit uns die Welt von Morgen!

Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Leitung und Bearbeitung von Entwicklungsprojekten zu solaren Partikelreceivern

Beginn

1. Januar 2022

Dauer

befristet auf 3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Sie möchten einen Beitrag dazu leisten, Strom aus solarthermischen Kraftwerken effizienter und kostengünstiger bereitzustellen zu können. Die Abteilung „Solare Hochtemperatur-Technologien“ befasst sich mit der Entwicklung und Optimierung der Komponenten für solarthermische Systeme, insbesondere von Receivern. In der Gruppe "Partikelsysteme" werden in Kooperation mit industriellen Partnern Receiversysteme entwickelt und getestet, die keramische Partikel als innovatives Wärmeträger- und Speichermedien nutzen, das in einem Temperaturbereich bis 1000°C eingesetzt werden soll.

Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in der Arbeitsgruppe wirken Sie aktiv an der Entwicklung dieser Technologie mit. In nationalen und internationalen Projekten führen Sie eigenständig wissenschaftliche Entwicklungsarbeiten in enger Abstimmung mit internen und externen Partnern durch. Dazu greifen Sie auf eigene Erfahrungen in mindestens einem der Bereiche Auslegung, Simulation oder Konstruktion von thermischen Energieanlagen zurück. Die Vorbereitung, Akquisition und Leitung neuer Projekte ist für Sie eine interessante Herausforderung, ebenso wie die Betreuung von studentischen Arbeiten.

Ihre Qualifikation:

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Maschinenbau, Energietechnik o. ä. (Diplom/Master) mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen.
  • Sie haben vertiefte Kenntnisse in mindestens einem der Bereiche Auslegung, Simulation oder Konstruktion von komplexen thermischen Energieanlagen.
  • Sie kommunizieren sicher in deutscher und englischer Sprache.
  • Sie konnten schon erste Erfahrungen in der Leitung wissenschaftlicher Projekte sammeln.
  • Sie haben bereits Kenntnisse im Bereich FEM- und/oder CFD-Simulation.
  • Sie interessieren sich für erneuerbare Energien und dIe Arbeit in einem international geprägten Umfeld motiviert Sie.
  • Sie haben iealerweise sehr gute Englisch-Kenntnisse.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr.-Ing. Martina Neises-von Puttkamer
Institut für Solarforschung

Tel.: +49 711 6862-8172

Nachricht senden

Dr.-Ing. Reiner Buck
Institut für Solarforschung

Tel.: +49 711 6862-602

Nachricht senden

Kennziffer 61229

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Solarforschung

zum Institut