Bookmark
Studentische Tätigkeit

Validierung eines Simulationsmodells einer Metallhydrid-Kältemaschine anhand von Prüfstandsmessungen

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Kopplung eines Brennstoffzellensystems mit einer Metallhydrid-basierten offenen Klimaanlage zur Wärme-, Kälte- und Stromerzeugung (WKS-System) stellt ein großes Potential für die Reduzierung des Energiebedarfs der Klimatisierung in einem Brennstoffzellenfahrzeug dar. Um eine große Bandbreite an Wasserstoffanwendungen automatisiert am bestehenden Prüfstand bewerten zu können, soll das bestehende Modell der Software KULI in ein DYMOLA-Modell übersetzt werden und zur HIL-Integration vorbereitet werden.

Ihre Aufgaben sind im Einzelnen:

  • Einarbeitung in das bestehende KULI Modell
  • Identifikation und ggf. Neuentwicklung von geeigneten Tools zur Überführung des KULI Modells in DYMOLA
  • Definition geeigneter Schnittstellen zwischen Modell und Prüfstand

Ihre Qualifikation:

  • Studium im Bereich Fahrzeugtechnik, Energietechnik, Verfahrenstechnik oder verwandter Studiengänge
  • Erfahrungen in der Programmierung mit MATLAB, KULI, DYMOLA oder Python
  • Kenntnisse im Bereich der Regelungstechnik und Wärme- und Stoffübertragung
  • Eigenverantwortung und Engagement
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Markus Kordel
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-8165

Nachricht senden

Kennziffer 64788

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut