Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Entwicklung eines Models zur Analyse von Zensusdaten mithilfe von statistischen Methoden und maschinellen Lernen

Beginn

1. September 2022

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Möchten Sie ihre Master- oder Bachelorarbeit in einem Thema der Energiewende schreiben und in einem interaktiven, kooperativen und internationalen Team arbeiten?

Dann werden Sie  Teil einer interdisziplinären Kooperation der DLR-Institute für Solarforschung (SF) und Vernetze Energiesysteme (VE). Das DLR steht für eine größtmögliche Freiheit in der Forschung, für individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vielfalt, Respekt und Wertschätzung sind dabei für uns zentral.

Am Institut für Solarforschung wurden in vorangegangenen Arbeiten mithilfe von Machine-Learning (ML) Methoden zur Abschätzung energetischer Eigenschaften von Einzelgebäuden entwickelt. Als Datengrundlage wurden hierfür GIS-, Volkszählungs-, und Statistiken-Daten verwendet. Das ist ihre Basis für die Entwicklung weiterführender Ansätze für die Energieanalyse von Gebäuden. Das Ziel der angebotenen Stelle ist die Entwicklung eines Models basierend auf ML oder statistischen Methoden, das die verfügbaren Volkszählungsdaten Deutschlands aufgreift und einzelnen Gebäude auf der Grundlage ihres geografischen Standorts Merkmale zuordnet. Diese dienen dazu, den Gebäudeenergiebedarf auf der Ebene von Straßenzügen und Quartieren zu verstehen und Prognosen erstellen zu können.

Ihr Hauptarbeitsplatz wird in Jülich sein, die Möglichkeit des Homeoffice ist gegeben und/oder die Möglichkeit, den Standort Köln zu nutzen.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes Studium in Mathematik, Physik, Informatik, Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit Python oder einer vergleichbaren Programmiersprache
  • sicherer Umgang mit GIS Tools wie QGIS, ArcGIS o.ä. von Vorteil
  • Erfahrung mit (oder Verständnis von) Packages wie Numpy, Pandas, Geopandas, Scikitlearn, Tensorflow o.ä. wünschenswert
  • Kenntnisse der Methoden des Maschinellen Lernens hilfreich
  • Deutschkenntnisse sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Luis Blanco
Institut für Solarforschung

Tel.: +49 2461 93730-202

Nachricht senden

Kennziffer 69157

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Jülich

zum Standort

DLR-Institut für Solarforschung

zum Institut