Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Fahrzeugautomatisierung- und regelung für neuartige fahrerlose Fahrzeuge

Beginn

ab sofort

Dauer

2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13e TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Sie konzipieren, entwickeln und bewerten Automatisierungsfunktionen für U-Shift Fahrzeuge, siehe auch www.u-shift.de. Der Fokus liegt hierbei auf dem automatisierten Rangieren eines Driveboards zum Kapselwechsel z.B. in einem Depot. Dazu sollen fahrzeugseitig Funktionen wie zum Beispiel die Kapselaufnahme im Driveboard sowie infrastrukturseitig automatisierte Fahrmanöver mittels Edge Computing realisiert werden.  Das übergeordnete Ziel ist der sichere Betrieb automatisierter Fahrzeugflotten über eine Leitzentrale, bekannt unter dem Begriff ‚Managed Automated Driving‘. Theoretische Arbeiten wie z.B. die Modellentwicklung gehen dabei Hand in Hand mit praktischen Fahrversuchen und Tests. Sie sind in ein interdisziplinäres Entwicklungsteam aus DLR-Kolleg:innen sowie Forschungs- und Industriepartnern eingebunden, das gemeinsam U-Shift und dessen Automatisierung weiterentwickelt.

Schwerpunkte Ihrer Aufgaben:

  • Funktionsentwicklung der Automatisierung (Sense, Plan, Act) mit bekannten/neuen Modulen
  • Auswahl, Bewertung und Integration von Perzeptionsmodulen im Fahrzeug & Infrastruktur
  • Realisierung der Fahrzeugregelung mittels neuartigen Edge-Computing Ansätzen
  • Planung und Durchführung von Fahrtests mit U-Shift gemeinsam mit dem U-Shift Team
  • Mitarbeit an Gesamtintegration und an Sicherheitskonzepten zusammen mit Forschungs- und Industriepartnern

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergl. Abschluss) der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Informatik, Fahrzeugtechnik, oder vergleichbare Fachrichtung
  • nachgewiesene Erfahrungen in der Regelungstechnik mit MatLab Simulink
  • Erfahrung in der Programmierung mit Python oder vergleichbare Programmiersprachen
  • strukturiertes und eigenständiges Arbeiten
  • gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch
  • idealerweise verfügen Sie über erweiterte, nachgewiesene praktische Erfahrungen in mindestens zwei der folgenden Gebiete: Regelungstechnik, Kinematiksimulation, Fahrzeugtechnik, Automotive Steuergeräte, EDGE Applikationen, Bildverarbeitung.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Mascha Brost
Institut für Fahrzeugkonzepte

Tel.: +49 711 6862-212

Nachricht senden

Kennziffer 69401

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Fahrzeugkonzepte

zum Institut