Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Energiespeichersimulationen mit Quantencomputern

Beginn

1. September 2022

Dauer

bis zu 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Wir modellieren und simulieren physikalisch-chemische Vorgänge in Batterien und Brennstoffzellen. Unsere thermodynamischen Modelle beschreiben Reaktion und Transport von Ionen mit partiellen Differentialgleichungen. Unsere quantenchemischen Modelle beschreiben die Reaktionen der Atome auf den Elektrodenoberflächen. Zusammen mit experimentellen Partnern entwickeln und optimieren wir so Energiespeicher, z.B. im Ulmer Exzellenzcluster POLiS für Post-Lithium-Batterien.

Sie möchten die Materialsimulation der Zukunft mitgestalten? Theorie und Simulation faszinieren Sie? Dann verstärken Sie unser Team zu Quantensimulationen und entwickeln Sie Algorithmen, um Reaktions- und Transportprozesse in Batterien zu beschreiben. Sie können Ihre Modelle der Quantenchemie und der Kontinuumsmechanik auf Quantencomputern erproben. Sie profitieren von eigenem Gestaltungsspielraum und individueller Förderung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie evaluieren neue Methoden zur Lösung von partiellen Differentialgleichungen auf Quantencomputern
    • Evaluierung und Entwicklung solcher Algorithmen für Quantencomputer
    • Implementierung der Methoden und Durchführung von Simulationen auf Quantencomputern
    • Vergleich der Skalierbarkeit und Genauigkeit mit Algorithmen auf klassischen Computern
  • Sie wenden die Ergebnisse der Grundlagenforschung gezielt auf praktische Aufgabenstellungen für die Industrie an
  • Sie sammeln Erfahrungen mit echter Quanten-Hardware durch unsere industriellen und experimentellen Partnerschaften
  • Sie unterstützen die Doktorandinnen und Doktoranden in unserem Team beim wissenschaftlichen Fortschritt
  • Sie verfassen wissenschaftliche Veröffentlichungen und halten Präsentationen auf nationalen und internationalen Konferenzen

Ihre Qualifikation:

  • Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium in einem natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Fach, z. B. in den Fachrichtungen Physik, Chemie, Mathematik o.ä. (Diplom/Master), mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen
  • Sie haben in Natur- oder Ingenieurwissenschaften promoviert
  • Sie haben langjährige Berufserfahrung/vertiefte Fachkenntnisse in einem der folgenden Gebiete: Quantencomputer, Quantenchemie oder Elektrochemie
  • Ihr gutes Englisch hilft Ihnen bei der Kommunikation in unserem internationalen Team
  • Sie haben Erfahrung mit der Publikation in Fachzeitschriften und bei der Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

PD Dr. Birger Horstmann
Institut für Technische Thermodyamik

Tel.: +49 711 6862-8254

Nachricht senden

Kennziffer 69221

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Ulm

zum Standort

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

zum Institut