Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Konzipierung, Betrieb und Analyse von Komponenten und Testständen zur solar thermochemischen Brennstofferzeugung

Beginn

ab sofort

Dauer

3 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 13 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Das Institut für Future Fuels betrachtet verschiedene Technologiepfade zur Erzeugung erneuerbarer Kraft- und Treibstoffe für die Zukunft. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Entwicklung solar thermochemischer Prozesse und der zugehörigen Komponenten zur regenerativen Wasserstofferzeugung. Diese zeichnen sich durch ein besonders hohes theoretisches Wirkungsgradpotential aus und stellen somit eine vielversprechende Option für die großskalige Produktion von kostengünstigem, grünem Wasserstoff und synthetischen Energieträgern dar.

Am DLR wurde hierzu ein innovatives Konzept entwickelt, welches nun in einem Teststand demonstriert werden soll. In einem Team von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen werden dazu die zentralen Komponenten entwickelt, aufgebaut und getestet um den gesamten Prozess darstellen und charakterisieren zu können. Besondere Herausforderungen ergeben sich dabei aus den für die Prozessschritte notwendigen hohen Temperaturen (bis zu 1500°C) und geringen Drücken (Vakuum).

Innerhalb unseres Teams werden Sie die zentrale Ansprecherson für die Entwicklungsarbeiten und die experimentellen Untersuchungen. Sie koordinieren die Konstruktionsarbeiten und fügen die einzelnen Komponenten in einem Teststand zusammen, den Sie inklusive Messtechnik federführend betreuen und betreiben.

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Design, Auslegung und Realisierung von Schlüsselkomponenten und Prozessen solar-thermochemischer Hochtemperaturanwendungen
  • Konzepterstellung für Teststände und Planung von Messkampagnen
  • Koordination und Durchführung von Konstruktionsarbeiten
  • Auslegung von Mess- und Regelungstechnik
  • Leitung experimenteller Arbeiten am Teststand
  • Simulation von Komponenten zur Konstruktionsunterstützung und Messwertinterpretation
  • Präsentation technischer und wissenschaftlicher Ergebnisse

Ihre Qualifikation:

  • Hochschulstudium (Diplom/Master) im Bereich Maschinenbau, Physik, Verfahrenstechnik, Chemie, Erneuerbare Energien o.ä. mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen (Promotion wünschenswert)
  • Erfahrung in der Auslegung, dem Aufbau und der Betreuung von Testständen für experimentelle Kampagnen
  • Konstruktionserfahrung
  • Selbständigkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Engagement und Lernbereitschaft
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in englischer und deutscher Sprache
  • idelaerweise Erfahrung mit Hochtemperaturprozessen / -materialien (>800°C) und Vakuumkomponenten
  • Erfahrung in der Berechnung von Wärmetransportvorgängen, Wärmeübertragung und Fluiddynamik wünschenswert
  • Erfahrung in numerischer Simulation von Vorteil
  • Kenntnisse im Bereich konzentrierter Solartechnik gewünscht
  • Kenntnisse in anorganischer Chemie von Nutzen

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Stefan Brendelberger
Institut für Future Fuels

Tel.: +49 2203 601-2905

Nachricht senden

Kennziffer 69068

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Future Fuels

zum Institut