Bookmark
Praktikum

Inbetriebnahme einer IR-Kamera bzw. IR-Messungen an Hochtemperaturkomponenten

Beginn

17. Oktober 2022

Dauer

5 - Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 3 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

Im März 2017 eröffnete unser DLR Institut für Solarforschung einen modularen Hochleistungsstrahler zur Erzeugung großflächiger hochkonzentrierter künstlicher Sonnenstrahlung von über 200kW. Hierzu werden 3-achsig verstellbare Module mit Xenon-Lampen verwendet. Die Anlage soll beispielsweise für Untersuchungen an solaren Komponenten bzw. an Hochtemperaturreaktoren verwendet werden.

Für die Überwachung der Versuchsstände im Betrieb bzw. für Temperaturmessungen der Komponenten werden diverse Infrarotkameras eingesetzt. Nach einer umfassenden Überholung steht nun ein neues IR-Messsystem zur Verfügung, welches in Betrieb genommen werden muss. Ferner sollen damit einige Messungen durchgeführt und ausgewertet werden.

Darüber hinaus umfasst das Praktikum weitere Aufgaben im Bereich der Wartung und Instandhaltung der Großforschungsanlage Synlight.

Für diese Aufgaben benötigt das Synlight-Team studentische Unterstützung in Form von Pflichtpraktikanten. Freiwillige Praktika können nur in äußersten Ausnahmenfällen genehmigt werden. Die Dauer des Praktikums richtet sich nach der jeweiligen Studienordnung, beträgt jedoch mindestens 5 Monate. Während der Bearbeitungszeit können wir u. U. - abhängig von der jeweiligen Studienordnung - eine Einstellung als studentische Hilfskraft anbieten.

Ihre Qualifikation:

  • begonnenes Studium des Maschinenbaus, der Mechatronik, Elektrotechnik, Physik bzw. Wirtschaftsingenieurwesens o. ä.
  • Interesse an messtechnischen Fragestellungen
  • Freude am praktischen Arbeiten sowie handwerkliches Geschick
  • motivierte und selbstständige Arbeitsweise
  • gute kommunikative Fähigkeiten und sicherer Ausdruck in Wort und Schrift (deutsch und englisch)
  • Kenntnisse in IR-Messverfahren und praktische Erfahrungen im Bereich der Netzwerkkonfiguration sind von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Dmitrij Laaber
Institut für Future Fuels

Tel.: +49 2461 93730-311

Nachricht senden

Kennziffer 71054

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Jülich

zum Standort

DLR-Institut für Future Fuels

zum Institut