Bookmark
Studentische Tätigkeit

Softwareentwicklung Autonomes Fahren

Beginn

2. Januar 2023

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Unser Institut entwickelt neue Konzepte und Technologien für autonome und automatisierte Fahrzeuge. In einer Vielzahl unterschiedlicher Forschungsprojekte werden Aspekte wie Vernetzung, Sicherheit und Kooperation erforscht und regelmäßig in Simulationen, Feldversuchen und Tests im Realverkehr erprobt.

Ihre Aufgabe besteht in der Unterstützung unseres projektübergreifenden Entwicklungsteams und in der Weiterentwicklung der OpenSource Steuerungssoftware für automatisierte Fahrzeuge ADORe (https://github.com/eclipse/adore). Sie implementieren und erweitern Komponenten für:

  • Manöver- bzw. Trajektorienplanung
  • Verhaltensentscheidung
  • Umfeldmodellierung
  • Prädiktion beobachteter Verkehrsteilnehmer
  • Überwachung und Teleoperation
  • Interaktion und Datenaustausch mit Backendsystemen
  • Testen und Szenario-basierte Simulation

Die Entwicklung mit C++, Python, ROS, Docker und CARLA erfolgt eingebettet in ein agiles Team und wird auf Github veröffentlicht. Neben den Implementierungsaufgaben können Sie an der Erprobung der automatisierten Fahrzeuge auf dem Testgelände und im Realverkehr teilnehmen. Bei Interesse bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Entwicklungstätigkeiten zur Grundlage für eine studentische Abschlussarbeit an unserem Institut auszubauen.

Ihre Qualifikation:

  • laufendes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Mathematik, Maschinenbau/Automatisierungstechnik/Kybernetik, Elektrotechnik/Mechatronik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • persönliches Interesse an autonomen bzw. automatisierten Fahrzeugen und Robotik
  • eigenständige Arbeitsweise sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit & Teamarbeit
  • gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Programmierkenntnisse (C++ oder Python)
  • Erfahrungen im Umgang mit ROS 1 oder 2 sind wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Daniel Heß
Institut für Verkehrssystemtechnik

Tel.: +49 531 295-3590

Nachricht senden

Kennziffer 72174

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut