Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Nutzerzentrierte Gestaltung des Teleoperationsarbeitsplatzes (HMI) für die Unterstützung automatisierter Fahrzeuge

Beginn

27. Februar 2023

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Forschungsgruppe Mensch-Maschine-Interaktion erforscht das Zusammenspiel zwischen Fahrer/Teleoperateur/Nutzer und intelligentem, automatisiertem Fahrzeug. Beispielsweise unterstützt die Teleoperation aus der Ferne ein automatisiertes Fahrzeug, wenn es selbst die Fahraufgabe einmal nicht bewältigen kann. Dazu entwickeln und erforschen wir innovative Mensch-Maschine-Konzepte und Interaktionsdesigns, die durch empirische, nutzerzentrierte Studien im Simulator, Realfahrzeug oder auch online evaluiert werden.

An dieser Stelle kommen Sie ins Spiel. Sie sind zentral in die Forschung unseres interdisziplinären Teams aus Psycholog*innen und Ingenieur*innen als Praktikant*in (Vollzeit) eingebunden und arbeiten mit uns zusammen an der Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation der empirischen Studien im Simulator, Realfahrzeug oder online. Im Anschluss an Ihr Praktikum ist auch eine Studien- oder Abschlussarbeit möglich.

Generell ist ein Beginn ab März 2023 oder auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich, da wir kontinuierlich Praktika und Abschlussarbeitsthemen anbieten.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Fachrichtungen Psychologie, Human Factors (oder ähnlicher Fachrichtungen)
  • Interesse an verkehrsbezogenen Fragestellungen des automatisierten Fahrens mit konkretem Anwendungsbezug
  • erste Erfahrung in der Betreuung von Probandenstudien
  • erste Kenntnisse in der statistischen Auswertung mit SPSS oder R
  • Kenntnisse in MS-Word und MS-Excel etc.

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Michael Oehl
Institut für Verkehrssystemtechnik

Tel.: +49 531 295-2035

Nachricht senden

Kennziffer 73231

Personalbetreuung Braunschweig

Nachricht senden

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut