Bookmark
Leitungsfunktion, Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Fachgruppenleitung "Anwendungsentwicklung und Datennutzung"

Beginn

ab sofort

Dauer

zunächst auf zwei Jahre befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 15 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit (Teilzeit möglich)

Die Deutsche Raumfahrtagentur im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) konzipiert im Auftrag der Bundesregierung das Deutsche Raumfahrtprogramm, führt es durch und integriert alle deutschen Raumfahrtaktivitäten auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.

Die Abteilung Erdbeobachtung (AR-AO) ist für die Steuerung und Umsetzung des Fachprogramms Erdbeobachtung (EO) zuständig. Dieses umfasst die Entwicklung und Umsetzung von Förderprogrammen zur Nutzung von Satellitenerdbeobachtungsdaten, die Entwicklung kritischer Technologien für Erdbeobachtungssatelliten zukünftiger Generationen, die Entwicklung und Realisierung von Satellitenerdbeobachtungsmissionen sowie die Steuerung der relevanten ESA und EU-Programme und Koordination mit internationalen Erdbeobachtungsprogrammen.

Als Fachgruppenleiter/in "Anwendungsentwicklung und Datennutzung" der Erdbeobachtung unterstützen Sie die Umsetzung entsprechender Förderaktivitäten der Deutschen Raumfahrtagentur.

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Erstellung des EO-Nutzungsprogramms zur Vorbereitung und Umsetzung der im Rahmen des nationalen Erdbeobachtungprogramms definierten Nutzungsziele
  • Planung und Initiierung von notwendigen nationalen Begleit- und Unterstützungsmaßnahmen für zukünftige Erdbeobachtungsmissionen
  • Einsatzplanung der Fördermittel Projekte/Vorhaben zur Nutzung im Fachprogramm Erdbeobachtung
  • Einsatzplanung der Mitarbeitenden der Fachgruppe
  • Koordinierung und Abstimmung der Industrie-, Wissenschafts-, und Verwaltungsinteressen in Hinblick auf Schwerpunkte der nationalen und ESA EO-Nutzungsprogramme
  • Beratung der Abteilungsleiterin im Hinblick auf Schwerpunkte und Defizite der deutschen Anwender und Service-Industrie und internationale Entwicklungen im EO-Nutzungsbereich
  • Erarbeitung und Umsetzung der nationalen Prioritäten in den ESA Nutzungsprogrammen und Vertretung der entsprechenden deutschen Interessen gegenüber der ESA
  • Mitwirkung an der Steuerung der EU Nutzungsprogramme Copernicus und Horizon Europe
  • Mitwirkung in ausgewählten Arbeitsgruppen des Committee on Earth Observation Satellites im Bereich EO-Anwendungen und Datennutzung und Initiierung von geeigneten Begleitmaßnahmen

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) in einem natur-/geowissenschaftlichen Fach
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Erdbeobachtung und nachweisbar aktuelle Fachkenntnisse in der Auswertung von Satellitenerdbeobachtungsdaten
  • langjährige sehr gute Kenntnisse im Bereich optischer und SAR-Satellitensysteme und der Auswertung ihrer Daten
  • gute Kenntnisse im Bereich internationaler Erdbeobachtungsaktivitäten
  • gute Kenntnisse der deutschen Forschungslandschaft in den relevanten Fachbereichen
  • gute Kenntnisse der deutschen Service-Industrie sowie hoheitlicher Bedarfe im Bereich Erdbeobachtung
  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit im nationalen und internationalen Umfeld
  • strategisches Denkvermögen und ausgeprägte Fähigkeiten zur konzeptionellen Umsetzung
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern
  • Kenntnisse im Projektmanagement
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit und Kommunikation
  • Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse einer zweiten Fremdsprache (vorzugsweise französisch, spanisch oder italienisch)
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes wird vorausgesetzt.
  • Promotion in einem natur-/geowissenschaftlichen Fach ist wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Godela Roßner
Deutsche Raumfahrtagentur

Tel.: +49 228 447-592

Nachricht senden

Kennziffer 76618

Personalbetreuung Deutsche Raumfahrtagentur

Nachricht senden

DLR-Standort Bonn

zum Standort

Deutsche Raumfahrtagentur

zum Institut