Wissenschaft leben

Hochbetrieb an der Datenquelle

Ich mache Erdbeobachtungsdaten für alle zugänglich

Meine Aufgabe ist, die Daten großer Satellitenmissionen für Forschung und Öffentlichkeit bereitzustellen. Dafür entwickle ich Web-Mapping-Dienste und Web-Portale, über die man zum Beispiel digitale Höhenmodelle, Ozonkonzentrationskarten oder multispektrale Bilder abrufen kann. Es gibt ständig neue Daten aus verschiedenen Erdbeobachtungsmissionen, die wir im Team mit bestehenden Architekturen abdecken. Unsere Systeme sind langfristig angelegt, denn wir haben ein ehrgeiziges Ziel: die Speicherung der Daten für die Ewigkeit. Schließlich sind sie nicht nur für die heutige Forschung, sondern auch für kommende Generationen von unschätzbarem Wert.

Mein Job bietet nicht nur große Herausforderungen,

sondern auch genügend Flexibilität, um Familie und Beruf zu vereinbaren. Ich freue mich auf meine Elternzeit. Danach komme ich wahrscheinlich in Teilzeit ins Team zurück. Dass das gelingt, haben Kolleginnen und Kollegen schon vorgemacht.

 

Bewerberinformation

Links

Downloads

Kontakte

Deutsches Fernerkundungsdatenzentrum (DFD)

zum Institut