Wissenschaft leben

Gut vernetzt im Homeoffice

Carina Haupt hat auch im Homeoffice einen guten Draht

Mit meinem Team, der Gruppe Software Engineering am Institut für Softwaretechnologie, unterstütze ich Forscherinnen und Forscher bei der Softwareentwicklung. Wir beraten bei Umsetzung, entwickeln Guidelines und führen Schulungen durch. Chat, Telefon- und Videokonferenzen waren schon immer Bestandteil meines Alltags, da mein Team über ganz Deutschland verteilt in Berlin, Braunschweig, Köln und Oberpfaffenhofen sitzt. Statt im Büro arbeite ich jetzt einfach im Homeoffice. Mein guter Draht zu meinen Kolleginnen und Kollegen hilft mir gerade jetzt sehr. Ich bin sehr kommunikativ und gebe mein Wissen gerne weiter. Deshalb setze ich mich immer für die Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ein, die in verschiedenen Instituten an verwandten Fragestellungen der Softwareentwicklung arbeiten. Auch privat engagiere ich mich in Communities – ich organisiere zum Beispiel Konferenzen zum Thema Freie und Open Source Software.


Von zuhause arbeiten ist kein Problem …

… wenn die Infrastruktur passt! Auf meine gewohnten Kommunikationswege kann ich mich auch im Homeoffice verlassen. Ein VPN-Zugang war für alle im Team kurzfristig verfügbar. Unsere Schulungen bieten wir jetzt einfach online an, das haben wir ganz spontan umgesetzt und wollen wir beibehalten. Einmal mehr haben sich die großen Spielräume und die Entscheidungsfreiheit, die ich beim DLR habe, bewährt!

Bewerberinformation

Links

Downloads

Kontakte

DLR-Institut für Softwaretechnologie

zum Institut