Sternengucker

Mehr zum Thema

Das Projekt SOFIA ist eine Zusammenarbeit des DLR mit der NASA. In dem umgebauten Jumbo-Jet befindet sich ein Infrarot-Teleskop. Das Flugzeug ist damit so etwas wie eine fliegende Sternwarte. Und wie das Wort „Infrarot“ schon andeutet, blickt das Teleskop auf ganz spezielle Weise ins All: nämlich in einem Wellenlängenbereich, der für uns Menschen unsichtbar ist. Es sieht dabei durch Gas- und Staubwolken hindurch und kann so Vorgänge beobachten, die „normalen“ Teleskopen verschlossen sind. Hier ein kurzer Clip, der die Faszination dieses Projektes erahnen lässt.