Horizons – Raum für Bildung

Mehr zum Thema

Aus Anlass der zweiten Raumfahrt-Mission des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst entwickelt das Haus der Astronomie (HdA) Unterrichtsmaterialien für die Bereiche Physik und Astronomie. Die Reihe „Horizons – Raum für Bildung“ ist für die Mittel- und Oberstufe weiterführender Schulen konzipiert. Die Materialien stehen kostenlos im PDF-Format zum Download zur Verfügung, erscheinen ab September 2018 in mehreren Ausgaben und werden teils auch durch Videos ergänzt. Inhaltlich geht es um grundsätzliche Fragen der Physik mit Bezug zur Internationalen Raumstation – etwa um Berechnungen zum Schub einer Rakete oder zur Stromversorgung der ISS mittels Solarenergie. 

Die Unterrichtsmaterialien werden in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erstellt – auch im Sinne einer weiterführenden Vertiefung der DLR-eigenen Unterrichtshefte aus der Reihe DLR_School_Info. Das Projekt wird von der Joachim Herz Stiftung gefördert. 

Das Haus der Astronomie (HdA) ist ein Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit und Didaktik der Astronomie in Heidelberg. Es wurde Ende 2008 von der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (Betreiberin) und der Klaus Tschira Stiftung gGmbH (Bauherrin des spiralförmigen HdA-Gebäudes) gegründet. Weitere Partner sind die Universität Heidelberg und die Stadt Heidelberg.

Zum Download der bisher erschienen Materialien geht es hier.