Die DLR_Raumfahrt_Show nimmt die Zuschauer mit auf eine spannende Reise zum Mond. Bilder: NASA, DLR
 

DLR_Raumfahrt_Show 2019: Premiere mit Astro_Alex und Ulf Merbold!

Die DLR_Raumfahrt_Show nimmt die Zuschauer mit auf eine spannende Reise zum Mond. Bilder: NASA, DLR
Mehr zum Thema

Die DLR_Raumfahrt_Show begeisterte im vergangenen Jahr viele tausend Schülerinnen und Schüler. Und demnächst geht die ebenso unterhaltsame wie lehrreiche Bühnenpräsentation wieder auf Tour. Zum Auftakt gibt es gleich ein echtes „Highlight“: Am 7. Juni wurde die DLR_Raumfahrt_Show im Erfurter Stadion vor 15.000 Schülerinnen und Schülern aufgeführt. Schon vier Tage nach Bekanntgabe dieses Termins waren sämtliche Plätze von Schulen aus ganz Thüringen ausgebucht! Wegen des großen Interesses gab es am selben Tag von 18 bis 20 Uhr eine zusätzliche Veranstaltung für die allgemeine Öffentlichkeit. Für ein Programm der Extraklasse sorgten beide Male prominente Gäste, die live auftraten: allen voran ESA-Astronaut Alexander Gerst sowie Ulf Merbold, der drei Mal im Weltraum war.

Dieses Jahr nimmt das DLR Schülerinnen und Schüler mit auf eine Reise zum Mond.

Im Herbst 2018 drehte sich bei der DLR_Raumfahrt_Show alles um die Horizons-Mission von Alexander Gerst alias „Astro_Alex“ zur Internationalen Raumstation. In diesem Jahr führt das Programm noch einen „kleinen Schritt“ weiter: Aus Anlass des 50. Jahrestages der ersten Apollo-Landung nehmen wir die Zuschauer mit auf eine Gedankenreise zum Mond. Dabei werden die spannendsten Informationen über unseren kosmischen Begleiter und über dieses herausragende Ereignis der Raumfahrtgeschichte vermittelt – mit verblüffenden Bühnenexperimenten, faszinierenden Videos und Mitmach-Aktionen für das ganze Publikum. Wie ist der Mond überhaupt entstanden? Wie hat er seine dunklen Flecken bekommen, die man manchmal auch als das Gesicht vom „Mann im Mond“ bezeichnet? Und welche Erkenntnisse verdanken wir den Apollo-Missionen?

Erfurt: Shows für Schulen und für Öffentlichkeit

Sie waren in Erfurt live dabei sein: Ulf Merbold und Alexander Gerst. Bild: NASA/ESA

In Erfurt berichteten Alexander Gerst und Ulf Merbold natürlich auch über ihre eigenen Erlebnisse im Weltraum. Und Alexander Gerst übergab hier auch die Zeitkapsel, die er während seiner ISS-Mission mit im All hatte, an einen Vertreter des Haus der Geschichte. In Erfurt fand am selben Tag außer dem Event für Schulen auch eine Abendveranstaltung für die allgemeine Öffentlichkeit statt – wieder mit vielen tausend Zuschauern. Die beiden Aufführungen erfolgen gemeinsam mit dem „Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e.V.“ und in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA. 

Tour für Schulen quer durch Deutschland

Die DLR_Raumfahrt_Show geht wieder auf Tour! Bild: DLR

Im Juni und Juli folgen einige weitere Aufführungen für die Allgemeinheit – etwa an Tagen der offenen Tür in den DLR-Standorten Bonn (16. Juni) und Oberpfaffenhofen (21. Juli). Die eigentliche Schul-Tour startet dann Ende August quer durch Deutschland. Neben Aufführungen, die sich ausschließlich an Schulklassen richten, wird es in einigen Fällen auch weitere Präsentationen für Besucher aller Altersgruppen geben.

Die DLR_Raumfahrt_Show ist eine Initiative des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), um Kinder und Jugendliche für Forschung und Technik zu begeistern. Sie wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Zudem wird die Aktion unterstützt vom Science Center experimenta (Heilbronn), vom Heinz Nixdorf MuseumsForum (Paderborn) und von der Klaus Tschira Stiftung.

Die bisherige Tourplanung sieht folgende Aufführungen vor: 

  • 7. Juni Erfurt – Steigerwaldstadion:
    10-12 Uhr Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
    18-20 Uhr Aufführung für Öffentlichkeit
  • 16. Juni Bonn-Oberkassel – DLR:
    Mehrere öffentliche Aufführungen am Tag der offenen Tür
  • 2. Juli Stuttgart – Liederhalle: 
    09:00-10:30 Uhr und 11:30-13:00 Uhr
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
    14:30-16:00 Uhr
    Aufführung für Öffentlichkeit
  • 21. Juli DLR Oberpfaffenhofen: 
    Mehrere öffentliche Aufführungen am Tag der offenen Tür
  • 17./18. August Berlin – Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
    Mehrere öffentliche Aufführungen am Tag der offenen Tür
  • 28. August Wolfenbüttel – Lindenhalle:
    09:00-10:30 Uhr und 11:30-13:00 Uhr 
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 4. September Rostock:
    Aufführung im Rahmen der Kinderuniversität
  • 9./10. September Bremen – Großer Hörsaal Keksdose" :
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 19./20. September Paderborn – Nixdorf Museum:
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 2. Oktober Dortmund – TU Dortmund Audimax:
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 10. Oktober Künzelsau – Carmen Würth Forum:
    09:00-10:30 Uhr
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 15./16. Oktober Heilbronn – Experimenta Science Dome:
    Teils für Schulklassen, teils für Öffentlichkeit
  • 18. Oktober Speyer – Technikmuseum
    08:30 und 11:00 Uhr
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung
  • 26./27. Oktober und 2./3. November Berlin – FEZ Wuhlheide (Astrid Lindgren-Bühne):
    Für allgemeine Öffentlichkeit
  • 28. - 30. Oktober – Berlin – FEZ Wuhlheide (Astrid Lindgren-Bühne):
    Nur für Schulklassen mit Voranmeldung

Außerdem sind weitere Aufführungen in anderen Städten geplant, zu denen wir Ort und Termin baldmöglichst bekanntgeben.

Anfragen zu den einzelnen Aufführungen können an das Projektbüro gerichtet werden: DLR_next@yaez.com