Ein Arbeitsheft für das „fliegende Klassenzimmer“

Die DLR_School_Info „Luftfahrt und Umwelt“ führt jüngere Schülerinnen und Schüler an MINT-Themen heran.
Die DLR_School_Info „Luftfahrt und Umwelt“ führt jüngere Schülerinnen und Schüler an MINT-Themen heran.
Mehr zum Thema

Welcher Papierflieger bleibt am längsten in der Luft? Wie lässt sich mit einfachen Mitteln das Modell eines Solarflugzeugs basteln? Oder sogar ein kleiner Windkanal „Marke Eigenbau“ konstruieren? Die Mitmach-Experimente für den Unterricht, die in diesem Heft beschrieben werden, führen jüngere Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Jahrgangsstufe altersgerecht an naturwissenschaftliche und technische Themengebiete heran. Dabei wird physikalisches Grundlagenwissen mit Bezug zu ganz konkreten Anwendungsbeispielen vermittelt. Und das alles verbunden mit einem nach wie vor faszinierenden Thema: der Luftfahrt. Wir sind dabei, als sich erstmals Menschen wie der „Schneider von Ulm“ oder Otto Lilienthal in die Lüfte erheben, und wir betrachten die großen Fragen der aktuellen Forschung. Dabei spielen Umweltaspekte im Heft wie in der echten Forschungsarbeit eine zentrale Rolle. Denn angesichts des Klimawandels ist das umweltfreundliche Fliegen eines der großen Ziele der aktuellen Luftfahrt-Forschung. Dafür werden neue Materialien getestet, alternative Treibstoffe erprobt und ganz neuartige Antriebe entwickelt – bis hin zum elektrischen Fliegen. Ob Sachkunde oder Projekttage: Der Unterricht im „fliegenden Klassenzimmer“ vermittelt auf spielerische Weise, wie spannend und auch wichtig MINT-Themen sein können – und neben technischem Geschick und logischem Denken wird dabei auch Teamwork trainiert.

Sie können das Heft gratis auf www.mint-zirkel.de/DLR bestellen. Dieses Heft ist als Lehrerhandreichung konzipiert. Pro Klasse oder Kurs kann ein Exemplar bestellt werden. Auch die unten aufgeführten weiteren Hefte können Sie auf diesem Wege kostenlos beziehen.