MASCOT – Landung auf einem Asteroiden

Mehr zum Thema

Hintergrund:

Bild: DLR

Asteroiden sind Zeugen aus der Anfangszeit unseres Sonnensystems und daher für die Wissenschaft besonders interessant. Inzwischen wird auch darüber nachgedacht, ob sie als Rohstofflieferanten dienen könnten. Wenn sie der Erde nahe kommen, können sie natürlich nicht zuletzt auch eine Gefahr darstellen. Das DLR Institut für Raumfahrsysteme ist an der Erforschung von Asteroiden mit der Mission Hayabusa 2 beteiligt. Hierfür wurde das Landegerät MASCOT gebaut und getestet, welches Anfang Oktober 2018 auf einem Asteroiden gelandet ist. Mit an Bord waren verschiedene Experimente, die unser Wissen über diese interessanten Himmelskörper erweitern.

Klassenstufe: 7 - 10

Dauer: 9-15h

Ablauf:

Begrüßung und Führung (ca. 45 Minuten):

Anhand von großen Modellen stellen wir einen Bezug zwischen der aktuellen Hayabusa 2 Mission und der älteren Rosetta-Mission her. Dabei thematisieren wir unter anderem, wie sich Kometen und Asteroiden voneinander unterscheiden, welche Schwierigkeiten bei der Landung auf so einem kleinen Himmelskörper auftreten und welche unterschiedlichen Lösungsansätze verfolgt wurden. Anschließen blicken wir in die Labore, in denen MASCOT gebaut und getestet wurde.

Versuche:

Die Versuche greifen verschiedene Themen der Mission auf:

Jeder Versuchsdurchlauf dauert eine dreiviertel Stunde. Anschließend gibt es immer eine kleine Pause. In der Mittagspause besucht die Klasse die Mensa der Uni-Bremen. Hier kann Essen gekauft werden, es besteht aber auch die Möglichkeit selbst mitgebrachte Verpflegung zu verzehren. 

Open Lab:

Zum Abschluss des Tages können sich die Schülerinnen und Schüler verschiedene Experimentierstationen in Kürze ansehen, die sie aufgrund der begrenzten Zeit nicht ausführlicher behandeln konnten.

Falls Sie sich länger als nur an einem Tag mit dem Thema Raumfahrt beschäftigen möchten: Wir bieten auch Projekte an, die sich über Wochen oder auch ein ganzes Halbjahr erstrecken können.

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular um einen Termin zu vereinbaren.