Mixed Reality

Schülerinnen besuchen unser Innovationslabor und sehen die Roboter mittels Mixed-Reality-Brillen virtuell in Aktion. Bild: Universität Augsburg
Schülerinnen besuchen unser Innovationslabor und sehen die Roboter mittels Mixed-Reality-Brillen virtuell in Aktion. Bild: Universität Augsburg
Mehr zum Thema

Zu den neuen Technologien, die immer mehr Einzug in die Arbeitswelt halten, zählen auch Mixed-Reality-Anwendungen. Wir wollen euch in unserem MR-Experiment die Gelegenheit geben, selbst Erfahrungen mit dieser neuen Technologie zu sammeln.

Schüler folgen Arbeitsanweisungen in einem MR-Szenario. Bild: Universität Augsburg
Schüler folgen Arbeitsanweisungen in einem MR-Szenario. Bild: Universität Augsburg

Mixed Reality (MR) bietet die Möglichkeit, die Realität mit virtuellen Inhalten zu erweitern. Dadurch können, mit Hilfe einer Mixed-Reality-Brille, virtuelle Szenarien in die reale Umgebung projiziert und betrachtet werden. So sind manche Arbeitsgeräte und Materialien tonnenschwer und können nur durch große Kräfte bewegt werden. Außerdem sind sie sehr komplex in der Bedienung und Wartung. Bevor man diese also einsetzt, kann man durch ein MR-Szenario sehen, ob der angedachte Arbeitsschritt so überhaupt funktioniert.

Wie so etwas aussieht, könnt ihr im DLR_School_Lab Universität Augsburg während unserem MR-Experiment hautnah erleben. Ihr könnt selbstständig Arbeitsanweisungen in einer MR-Plattform erstellen und ausprobieren. Zudem besucht ihr unser Innovationslabor und seht durch unsere MR-Brillen, wie die Roboter zusammenarbeiten, obwohl sie sich tatsächlich nicht bewegen.