4_Bilder_8

4_Bilder_8
Das DLR und die Universität der Bundeswehr (UniBw) München bündeln ihre Kräfte in der Sicherheitsforschung. Deutlich wird die Zusammenarbeit auch durch eine enge personelle Verbindung. Prof. Dr.-Ing. Alexander Popp, Leiter des Instituts für Mathematik und Computergestützte Simulation (IMCS) an der UniBw München, übernimmt die stellvertretende Direktion am DLR-Institut für den Schutz terrestrischer Infrastrukturen in Sankt Augustin.