Erschließung des Potenzials zur thermischen Energiespeicherung

4TunaTES

Das Projekt 4TunaTES adressiert steigenden Bedarf an Energie- und Wärmespeicherung, der sich aus der Unbeständigkeit der erneuerbaren Energiequellen ergibt.

Flexibel einstellbarer thermochemischer Energiespeicher

Ziel des Projektes

Ziel des Projekts ist es, eine bahnbrechende, flexible Technologie zur thermochemischen Energiespeicherung zu entwickeln, mit der perspektivisch die Entwicklungskosten um 90 % gesenkt werden können und die leicht an verschiedene Anwendungen angepasst werden kann.

Als Anwendungsfeld des Energiespeichers wird ein Prototyp zur thermochemischen Energiespeicherung für den Hausgebrauch betrachtet. Hierfür werden zum einen neue Materialien mit einstellbaren thermodynamischen Eigenschaften betrachtet. Des Weiteren werden Wärmetauschkomponenten mit hoher Fertigungsflexibilität entwickelt und eingesetzt, um schließlich neuartige Wärmespeicher- und Wärmepumpensysteme mit stromangepassten thermodynamischen Zyklen zu adressieren.

In 4TunaTES arbeiten Wissenschaftler aus der Materialwissenschaft, der physikalischen Chemie, dem Maschinenbau und der Entwicklung von Wärmebatterien zusammen, um das Potenzial der thermischen Energiespeicherung zu erschließen.

Aufgaben des DLR

Das DLR beschäftigt sich im Rahmen des Projekts 4TunaTES mit der Entwicklung neuer, flexibler chemischer Wärmepumpen- und Wärmespeicherkonzepte. Der hierfür im Projekt entwickelte Prototyp wird im Verlauf des Projekts am DLR aufgebaut und getestet.

4TunaTES auf einen Blick

Projekt

4TunaTES

Laufzeit

1.2.2024 - 31.1.2028

Finanzierung

The European Innovation Council (EIC)

Total cost: € 2 782 213,75

Projektpartner

Technische Universität Eindhoven

Consiglio nazionale delle ricerche

Vrije Universiteit Brussel

Cellcius BV

This project has received funding from the European Union’s Horizon Europe EIC Pathfinder programme under grant agreement No 101130021 (4TunaTES)

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Annelies Vandersickel

Abteilungsleiterin Thermische Prozesstechnik
Institut für Technische Thermodynamik
Thermische Prozesstechnik
Pfaffenwaldring 38-40, 70569 Stuttgart