01/2024 – 12/2026

HiCLIM

HiCLIM
Das DFD hilft beim Monitoring klima- und wirtschaftsrelevanter Veränderungen der Erdoberfläche in sehr hoher räumlicher sowie zeitlicher Auflösung. Ein wesentliches Ziel stellt dabei die Entwicklung von Methoden und Algorithmen zur Überwachung messbarer Ziele für Klimaanpassungsstrategien dar.

Das Projekt HiCLIM „Hochauflösende Erdbeobachtung für Klimaschutz und Klimaanpassung in Deutschland“ fokussiert auf die Potenziale hochauflösender Erdbeobachtungsdaten für die Ableitung von Informationsprodukten im Kontext von Klimaanpassung. Methoden der künstlichen Intelligenz sollen dabei helfen, Eigenschaften der Landoberfläche in einem bislang unerreichten Detaillierungsgrad zu quantifizieren. Hierbei werden beispielhaft Informationsprodukte zu folgenden Themenbereichen erarbeitet:

  • Einfluss von Klimavariablen und Landnutzungsveränderungen auf wirtschaftliche Entwicklung
  • Solarenergie
  • Landschaftselemente für Erosionsschutz, Verdunstungsreduktion und Biodiversität
  • Grüne Infrastruktur innerhalb von Siedlungen

Contact

Univ. Prof. Claudia Künzer

Head of Department
German Aerospace Center (DLR)
German Remote Sensing Data Center (DFD)
Land Surface Dynamics
Oberpfaffenhofen, 82234 Weßling
Tel: +49 8153 28-3280

Prof. Hannes Taubenböck

Head of Department
German Aerospace Center (DLR)
German Remote Sensing Data Center (DFD)
Geo-Risks and Civil Security
Oberpfaffenhofen, 82234 Weßling
Tel: +49 8153 28-2480