Atmosphärischer Verbrennungsprüfstand für flüssige Kraftstoffe mit optischer zugänglicher Brennkammer und aufgebauter Lasermesstechnik

Das Bild zeigt in der linken Hälfe eine Spray-Flamme von flüssigem Kraftstoff in einer optisch zugänglichen Brennkammer. Ein Laserstrahl wird durch die Brennkammer geführt, um in der Reaktionszone Messungen durchführen zu können.
Atmosphärischer Verbrennungsprüfstand für flüssige Kraftstoffe mit optischer zugänglicher Brennkammer und aufgebauter Lasermesstechnik
In dem atmosphärischen Prüfstand werden Verbrennungseigenschaften und Phänomene bei der Verbrennung von flüssigen Kraftstoffen untersucht. Dafür kommen unter anderem Laser-basierte Messmethoden zum Einsatz.