So­lar­PACES 2017: Chi­le­ni­scher Ener­gie­mi­nis­ter An­drès Re­bol­le­do be­grüßt

So­lar­PACES 2017: Chi­le­ni­scher Ener­gie­mi­nis­ter An­drès Re­bol­le­do be­grüßt
Credit: SolarPACES.

SolarPACES 2017: Chilenischer Energieminister Andrès Rebolledo begrüßt

So­lar­ther­mi­sche Kraft­wer­ke sol­len ei­ne der tra­gen­den Säu­len in Chi­les zu­künf­ti­ger Ener­gie­ver­sor­gung sein. Auf dem Po­di­um (vlnr): Ro­d­ri­go Pal­ma, Di­rec­tor So­lar Ener­gy Re­se­arch Cen­ter Chi­le (SERC); Ma­nu­el J. Blan­co, Vor­sit­zen­der des So­lar­PACES Len­kungs­au­schus­ses und Luís Cre­spo, Pre­si­dent der Eu­ro­pean So­lar Ther­mal Elec­tri­ci­ty As­so­cia­ti­on ES­TE­LA.

Solarthermische Kraftwerke sollen eine der tragenden Säulen in Chiles zukünftiger Energieversorgung sein. Auf dem Podium (vlnr): Rodrigo Palma, Director Solar Energy Research Center Chile (SERC); Manuel J. Blanco, Vorsitzender des SolarPACES Lenkungsauschusses und Luís Crespo, President der European Solar Thermal Electricity Association ESTELA.

Weitere Galerien

Hauptmenü