29. August 2019

Luft- und Raum­fahrt­ko­or­di­na­tor Jar­zom­bek be­sucht DLR Braun­schweig

Luft- und Raumfahrtkoordinator Jarzombek besucht DLR Braunschweig
Luft- und Raum­fahrt­ko­or­di­na­tor Jar­zom­bek be­sucht DLR Braun­schweig
Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Luft- und Raumfahrtkoordinator Jarzombek besucht DLR Braunschweig

Bei dem Be­such von Luft- und Raum­fahrt­ko­or­di­na­tor Tho­mas Jar­zom­bek (3. von rechts) prä­sen­tier­te DLR-Vor­stands­mit­glied Prof. Dr. Kars­ten Lem­mer (2. von rechts) ak­tu­el­le The­men aus der Ver­kehrs­for­schung.

Der Koordinator der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt und Beauftragter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für die Digitale Wirtschaft und Start-Ups, Thomas Jarzombek, hat am 27. August das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Braunschweig besucht.

DLR-Vorstandsmitglied Prof. Dr. Karsten Lemmer präsentierte dem Besuch aktuelle Forschungsthemen aus der Verkehrs- und Luftfahrtforschung. Dazu zählten unter anderem die Forschungskreuzung Braunschweig, vernetzte und automatisierte Mobilität, der Flugsimulator AVES und das Forschungsflugzeug ATRA.

Kontakt
  • Jens Wucherpfennig
    Kom­mu­ni­ka­ti­on Göt­tin­gen und Han­no­ver
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)

    Po­li­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­ti­on
    Telefon: +49 551 709-2108
    Fax: +49 551 709-12108
    Bunsenstr. 10
    37073 Göttingen
    Kontaktieren
Neueste Nachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü