21. Januar 2021

Ak­ti­on "My Ho­me Space" - Zu­hau­se schwe­re­los

Mehr zu:
Raumfahrt
Öfter mal schweben
Öf­ter mal schwe­ben
Bild 1/3, Credit: © DLR. Alle Rechte vorbehalten

Öfter mal schweben

Öf­ter mal schwe­ben – Spaceyo­ga im Wohn­zim­mer
Hoch hinaus im Hinterhof
Hoch hin­aus im Hin­ter­hof
Bild 2/3, Credit: © DLR. Alle Rechte vorbehalten

Hoch hinaus im Hinterhof

Hoch hin­aus im Hin­ter­hof - auch sport­li­che Hilfs­mit­tel sind er­laubt, um nach den Ster­nen zu grei­fen.
Die Erde von oben betrachten im HomeSpace
Die Er­de von oben be­trach­ten im Ho­me­Space
Bild 3/3, Credit: © DLR. Alle Rechte vorbehalten

Die Erde von oben betrachten im HomeSpace

Die Er­de von oben be­trach­ten geht auch im Ho­me­Space – ganz oh­ne di­gi­ta­le Hilfs­mit­tel.
  • Werdet zu Astronautinnen und Astronauten der besonderen Art und zeigt uns, wie Schwerelosigkeit in Eurem „Home Space“ aussehen kann.
  • Die Bilder werden mit ESA-Astroanut Matthias Maurer zur ISS fliegen, gespeichert auf einem USB-Stick.
  • Einsendeschluss für die Mitmach-Aktion ist der 7. Februar 2021.
  • Schwerpunkt: Raumfahrt

Im Herbst 2021 wird der ESA-Astronaut Matthias Maurer zur Internationalen Raumstation ISS starten. Im Rahmen seiner Mission „Cosmic Kiss“ soll er ein halbes Jahr lang auf der ISS leben und forschen. Die Vorbereitungen für seinen Flug ins All fanden allerdings unter den besonderen Bedingungen der Corona-Pandemie statt. Auch wir, die wir nicht ins All fliegen, müssen unser Leben unter den besonderen Herausforderungen meistern. In diesen Zeiten, in denen wir den Großteil unserer Freizeit in unserem Zuhause verbringen, möchte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) anregen, etwas Leichtigkeit im Alltag (wieder) zu entdecken – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Werdet zu Astronautinnen und Astronauten der besonderen Art! Zeigt uns, wie Schwerelosigkeit in Eurem „Home Space“ aussehen kann, und macht ein Bild davon.

Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bitte beachtet, dass Eure Bilder anonymisiert sein sollten und keine Gesichter auf den Fotos zu erkennen sind. Die „Schwebebilder“ heben dann in ein paar Monaten mit Matthias Maurer tatsächlich ab und fliegen zur ISS in den Erdorbit, gespeichert auf einem USB-Stick.

Schickt Eure Bilder an: schwerelos@dlr.de. Mit der Teilnahme erklärt ihr Euch mit unseren Regularien zum Datenschutz einverstanden. Von betreuten Personen oder Menschen unter 16 Jahren benötigen wir zur Teilnahme zusätzlich eine Einverständniserklärung. Schickt diese bitte mit Eurem Bild (max. 3 MB) in der E-Mail mit. Die Bilder werden ebenfalls auf der DLR-Flickr-Seite in einem Album veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 7. Februar 2021.

Bis zum 31. Januar 2021 läuft außerdem der DLR-Malwettbewerb „Hand in Hand um die Welt“: ESA-Astronaut Matthias Maurer nimmt Klassen-Selfies mit zur Internationalen Raumstation ISS. Weitere Informationen gibt es bei DLR_next.

Kontakt
  • Simon Neumann
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)

    Po­li­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­ti­on
    Telefon: +49 2203 601-5163
    Fax: +49 2203 601-3249
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
  • Kerstin Zerwes-Polgar
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)

    Po­li­tik­be­zie­hun­gen und Kom­mu­ni­ka­ti­on
    Telefon: +49 2203 601-5388
    Fax: +49 2203 601-3249
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
Neueste Nachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü