23. Juni 2022

DLR führt Flug­ver­su­che am Flug­ha­fen Mag­de­burg-Cochs­tedt durch

Forschungsflugzeug Dornier Do 228-101
For­schungs­flug­zeug Dor­nier Do 228-101
Credit: DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

Forschungsflugzeug Dornier Do 228-101

Das For­schungs­flug­zeug Dor­nier Do 228-101 (Ken­nung D-CODE) wird als flie­gen­de For­schungs­platt­form beim Deut­schen Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR) für Flug­ex­pe­ri­men­te ein­ge­setzt.
  • In der Zeit vom 28. Juni bis 8. Juli 2022 führt das DLR Überflugmessungen am Flughafen Magdeburg-Cochstedt durch.
  • Die Forschenden vermessen Daten und zeichnen diese auf.
  • Schwerpunkt: Luftfahrt

In der Zeit vom 28. Juni bis 8. Juli 2022 wird das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Delft, und der RWTH Aachen Überflugmessungen am Flughafen Magdeburg-Cochstedt durchführen.

Während der geplanten Überflüge mit dem DLR-Forschungsflugzeug Dornier 228 werden erstmals Lärm und lokale Schadstoffe parallel vermessen. Gleichzeitig zeichnen die Forschenden relevante Flugdaten auf. Dabei werden an vier Messtagen jeweils etwa 30 bis 40 Überflüge stattfinden.

An einem der Tage sind auch Tiefflüge über das Flughafengelände eingeplant, um gezielt und detailliert lokale Schadstoffkonzentrationen zu messen. Die aufgezeichneten Daten werden in einem Forschungsprojekt des DLR zur Verbesserung der Simulationsfähigkeiten von Lärm und lokalen Schadstoffen für Kleinflugzeuge eingesetzt. Die Datenbank wird später dazu beitragen, die Entwicklung neuer lärm- und schadstoffarmer Fluggeräte voranzubringen. Außerdem werden die Ergebnisse Forschungspartnern, wie zum Beispiel der Eidgenössischen Materialprüfanstalt (EMPA) und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT), zur Verfügung gestellt.

Kontakt
  • Jasmin Begli
    Kom­mu­ni­ka­ti­on Braun­schweig, Cochs­tedt, Sta­de, Trau­en
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)

    Kom­mu­ni­ka­ti­on und Pres­se
    Telefon: +49 531 295-2108
    Lilienthalplatz 7
    38108 Braunschweig
    Kontaktieren
Neueste Nachrichten

Hauptmenü