Son­ne­nofen-He­lio­stat sam­melt auf 57 Qua­drat­me­tern die Son­ne ein

Son­ne­nofen-He­lio­stat sam­melt auf 57 Qua­drat­me­tern die Son­ne ein
Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Sonnenofen-Heliostat sammelt auf 57 Quadratmetern die Sonne ein

Der He­lio­stat des DLR-Son­ne­nofens in Köln sam­melt die Son­nen­strah­lung ein und re­flek­tiert sie auf den so ge­nann­ten Kon­zen­tra­tor, das sind 157 ein­zel­ne leicht ge­wölb­te und prä­zi­se aus­ge­rich­te­te Spie­gel, die das Licht in ei­nem Brenn­punkt bün­deln. Die um den Fak­tor 5200 kon­zen­trier­ten Son­nen­strah­len fal­len von dort in den zir­ka vier mal vier Me­ter großen Ver­suchs­raum des Son­ne­nofens.

Der Heliostat des DLR-Sonnenofens in Köln sammelt die Sonnenstrahlung ein und reflektiert sie auf den so genannten Konzentrator, das sind 157 einzelne leicht gewölbte und präzise ausgerichtete Spiegel, die das Licht in einem Brennpunkt bündeln. Die um den Faktor 5200 konzentrierten Sonnenstrahlen fallen von dort in den zirka vier mal vier Meter großen Versuchsraum des Sonnenofens.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü