EU-Kom­missa­rin Quinn, DLR-Vor­stands­vor­sit­zen­der Prof. Jo­hann-Diet­rich Wör­ner und NRW-Mi­nis­te­rin Schul­ze (v. l. n. r.)

EU-Kom­missa­rin Quinn, DLR-Vor­stands­vor­sit­zen­der Prof. Jo­hann-Diet­rich Wör­ner und NRW-Mi­nis­te­rin Schul­ze (v. l. n. r.)
Credit: DLR (CC-BY 3.0)

EU-Kommissarin Quinn, DLR-Vorstandsvorsitzender Prof. Johann-Dietrich Wörner und NRW-Ministerin Schulze (v. l. n. r.)

Bei ei­nem Be­such am 6. April 2011 in Köln, in­for­mier­ten sich die EU-Kom­missa­rin für For­schung, Wis­sen­schaft und In­no­va­ti­on, die Irin Mái­re Geo­ghe­gan-Quinn und die Mi­nis­te­rin für In­no­va­ti­on, Wis­sen­schaft und For­schung des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len (NRW), Sven­ja Schul­ze über die For­schung in NRW.

Bei einem Besuch am 6. April 2011 in Köln, informierten sich die EU-Kommissarin für Forschung, Wissenschaft und Innovation, die Irin Máire Geoghegan-Quinn und die Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW), Svenja Schulze über die Forschung in NRW.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü