"ho­ri­z­ons" - die neue Missi­on von Alex­an­der Gerst

"ho­ri­z­ons" - die neue Missi­on von Alex­an­der Gerst
Credit: DLR (CC-BY 3.0).

"horizons" - die neue Mission von Alexander Gerst

Der deut­sche ESA-Astro­naut Alex­an­der Gerst hat am 29. Mai 2017 sei­ne "ho­ri­z­ons"-Missi­on vor­ge­stellt, bei der er vor­aus­sicht­lich im April 2018 zur In­ter­na­tio­na­len Raum­sta­ti­on auf­bre­chen soll. Er wird der zwei­te eu­ro­päi­sche Com­man­der an Bord der ISS.

Der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst hat am 29. Mai 2017 seine "horizons"-Mission vorgestellt, bei der er voraussichtlich im April 2018 zur Internationalen Raumstation aufbrechen soll. Er wird der zweite europäische Commander an Bord der ISS.

Weitere Galerien

Hauptmenü