Pro­jekt­crew der MA­XUS-9-Missi­on

Pro­jekt­crew der MA­XUS-9-Missi­on
Credit: ESA.

Projektcrew der MAXUS-9-Mission

Die For­schungs­ra­ke­te MA­XUS-9 star­te­te vom nord­schwe­di­schen Start­platz Es­ran­ge bei Kiru­na. An Bord der Ra­ke­te sind ins­ge­samt fünf un­ter­schied­li­che Ex­pe­ri­men­te, da­von kom­men drei aus deut­scher Hand. Für den Start ka­men die Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen in Es­ran­ge zu­sam­men um letz­te Vor­be­rei­tun­gen zu tref­fen.

Die Forschungsrakete MAXUS-9 startete vom nordschwedischen Startplatz Esrange bei Kiruna. An Bord der Rakete sind insgesamt fünf unterschiedliche Experimente, davon kommen drei aus deutscher Hand. Für den Start kamen die Projektverantwortlichen in Esrange zusammen um letzte Vorbereitungen zu treffen.

Weitere Galerien

Hauptmenü