DLR-Luft­fahrt­vor­stand Prof. Rolf Hen­ke

DLR-Luft­fahrt­vor­stand Prof. Rolf Hen­ke
Credit: DLR (CC-BY 3.0)

DLR-Luftfahrtvorstand Prof. Rolf Henke

Am 3. Au­gust 2017 er­öff­ne­te DLR-Luft­fahrt­vor­stand Prof. Rolf Hen­ke das neue In­sti­tut für Soft­wa­re­me­tho­den zur Pro­dukt-Vir­tua­li­sie­rung des DLR in Dres­den. Das In­sti­tut wer­de re­le­van­te For­schungs­kom­pe­ten­zen im Be­reich Soft­ware bün­deln und lang­fris­tig den Weg zum vir­tu­el­len Erst­flug im Rech­ner be­rei­ten.

Am 3. August 2017 eröffnete DLR-Luftfahrtvorstand Prof. Rolf Henke das neue Institut für Softwaremethoden zur Produkt-Virtualisierung des DLR in Dresden. Das Institut werde relevante Forschungskompetenzen im Bereich Software bündeln und langfristig den Weg zum virtuellen Erstflug im Rechner bereiten.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü