Zu­sam­men­ar­beit mit Chi­na aus­bau­en

Zu­sam­men­ar­beit mit Chi­na aus­bau­en
Credit: ESA/Maurer.

Zusammenarbeit mit China ausbauen

Mat­thi­as Mau­rer hat vor sei­ner Zeit als Astro­naut im EAC die Ko­ope­ra­ti­on mit dem chi­ne­si­schen Ge­gen­part ge­lei­tet. Er kennt al­so die Grund­la­gen der Zu­sam­men­ar­beit und die Part­ner ge­nau, spricht chi­ne­sisch und war schon öf­ter vor Ort. Die eu­ro­pä­isch-chi­ne­si­sche Zu­sam­men­ar­beit ist ei­ne ganz neue Art der Ko­ope­ra­ti­on. Hier soll ei­ne Ba­sis für die Zu­kunft ge­legt wer­den. Ers­te Trai­nings­ein­hei­ten für eu­ro­päi­sche Astro­nau­ten in Chi­na sind be­reits für den Som­mer ge­plant.

Matthias Maurer hat vor seiner Zeit als Astronaut im EAC die Kooperation mit dem chinesischen Gegenpart geleitet. Er kennt also die Grundlagen der Zusammenarbeit und die Partner genau, spricht chinesisch und war schon öfter vor Ort. Die europäisch-chinesische Zusammenarbeit ist eine ganz neue Art der Kooperation. Hier soll eine Basis für die Zukunft gelegt werden. Erste Trainingseinheiten für europäische Astronauten in China sind bereits für den Sommer geplant.

Weitere Galerien

Hauptmenü