Bas­ti­an Rauch, Uwe Bau­der und Cle­mens Hall

Bastian Rauch (l.), Uwe Bauder (m.) und Clemens Hall (r.)
Bas­ti­an Rauch, Uwe Bau­der und Cle­mens Hall
Credit: © DLR. Alle Rechte vorbehalten

Bastian Rauch, Uwe Bauder und Clemens Hall

Bas­ti­an Rauch (l.), Uwe Bau­der (m.) und Cle­mens Hall (r.) be­schäf­ti­gen sich da­mit, wie un­ter Ein­satz von künst­li­cher In­tel­li­genz der per­fek­te Treib­stoff de­si­gnt wer­den kann. In ih­rer Si­mu­la­ti­ons- und Be­wer­tungs­platt­form für al­ter­na­ti­ve Treib­stof­fe (Sim­Fuel) nut­zen sie un­ter an­de­rem Mo­del­le, die auf ma­schi­nel­lem Ler­nen ba­sie­ren, um neu­ar­ti­ge, nach­hal­ti­ge Treib­stof­fe zu be­wer­ten und zu op­ti­mie­ren. Rauch, Bau­der und Hall for­schen am In­sti­tut für Ver­bren­nungs­tech­nik in der Ab­tei­lung Mehr­pha­sen­strö­mung und Al­ter­na­ti­ve Treib­stof­fe.

Bastian Rauch (l.), Uwe Bauder (m.) und Clemens Hall (r.) beschäftigen sich damit, wie unter Einsatz von künstlicher Intelligenz der perfekte Treibstoff designt werden kann. In ihrer Simulations- und Bewertungsplattform für alternative Treibstoffe (SimFuel) nutzen sie unter anderem Modelle, die auf maschinellem Lernen basieren, um neuartige, nachhaltige Treibstoffe zu bewerten und zu optimieren. Rauch, Bauder und Hall forschen am Institut für Verbrennungstechnik in der Abteilung Mehrphasenströmung und Alternative Treibstoffe.

Weitere Galerien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü