Cos­mic Kiss – ei­ne Lie­bes­er­klä­rung an die Raum­fahrt

Cosmic Kiss – eine Liebeserklärung an die Raumfahrt
Cos­mic Kiss – ei­ne Lie­bes­er­klä­rung an die Raum­fahrt
Credit: ESA

Cosmic Kiss – eine Liebeserklärung an die Raumfahrt

Für das Patch sei­ner Missi­on Cos­mic Kiss hat sich Mat­thi­as Mau­rer von der "Him­mels­schei­be von Ne­bra" – der äl­tes­ten rea­lis­ti­schen Ab­bil­dung un­se­res Nacht­him­mels – so­wie von den "Pio­neer plaques" und den "Voya­ger Gol­den Re­cords" in­spi­rie­ren las­sen. Letz­te­re sind gol­de­ne Pla­ket­ten und Da­ten­trä­ger/Schall­plat­ten, die Wis­sen über die Mensch­heit tra­gen. Sie wur­den auf den US-ame­ri­ka­ni­schen Raum­son­den Pio­neer (Pla­ket­ten) und Voya­ger (Da­ten­trä­ger/Schall­plat­ten) ins Uni­ver­sum ge­schickt.

Für das Patch seiner Mission Cosmic Kiss hat sich Matthias Maurer von der "Himmelsscheibe von Nebra" – der ältesten realistischen Abbildung unseres Nachthimmels – sowie von den "Pioneer plaques" und den "Voyager Golden Records" inspirieren lassen. Letztere sind goldene Plaketten und Datenträger/Schallplatten, die Wissen über die Menschheit tragen. Sie wurden auf den US-amerikanischen Raumsonden Pioneer (Plaketten) und Voyager (Datenträger/Schallplatten) ins Universum geschickt.

Artikel, in denen diese Medien vorkommen
Weitere Galerien

Hauptmenü