30. Oktober 2020
DLR_Raumfahrt_Show

DLR-Nach­wuchs­för­de­rung mit Welt­re­kord

Mehr zu:
Nachwuchs
DLR_Raumfahrt_Show mit Astro-Alex in Erfurt
DLR_Raum­fahrt_Show mit Astro-Alex in Er­furt
Bild 1/3, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

DLR_Raumfahrt_Show mit Astro-Alex in Erfurt

Die größ­te Wis­sen­schafts-Ver­an­stal­tung al­ler Zei­ten für Kin­der: 15.966 Schü­le­rin­nen und Schü­ler bei der DLR_Raum­fahrt_Show mit Astro-Alex in Er­furt.
Zweite Veranstaltung der DLR_Raumfahrt_Show
Zwei­te Ver­an­stal­tung der DLR_Raum­fahrt_Show
Bild 2/3, Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Zweite Veranstaltung der DLR_Raumfahrt_Show

DLR_Raum­fahrt_Show in Er­furt - noch ein­mal vie­le tau­send Zu­schau­er bei der zwei­ten Ver­an­stal­tung am 7. Ju­ni 2019.
Junge Besucher der DLR_Raumfahrt_Show
Jun­ge Be­su­cher der DLR_Raum­fahrt_Show
Bild 3/3, Credit: © DLR. Alle Rechte vorbehalten

Junge Besucher der DLR_Raumfahrt_Show

Rund 15.000 Kin­der bei der DLR_Raum­fahrt_Show am 7. Ju­ni 2019 in Er­furt.

Jetzt ist es offiziell: Die Aufführung der DLR_Raumfahrt_Show am 7. Juni 2019 im Erfurter Steigerwaldstadion war die weltweit größte Wissenschaftsshow aller Zeiten. Nach eingehender Prüfung wurde das nun vom Guinnessbuch der Rekorde bestätigt. 15.966 Schülerinnen und Schüler hatten an diesem Tag die Bühnenpräsentation des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) verfolgt, bei der auch die deutschen ESA-Astronauten Ulf Merbold und Alexander Gerst auftraten. Der neue Weltrekord überbietet die bisherige Bestmarke – aufgestellt bei einer Veranstaltung im englischen Birmingham, wo rund 11.000 Personen anwesend waren.

Die Rekord-Veranstaltung in Erfurt, die in Zusammenarbeit mit der dortigen Nachwuchs-Initiative „Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen“ durchgeführt wurde, bildete den Auftakt für eine deutschlandweite Tour, mit der das DLR im vergangenen Jahr insgesamt 56.000 Kinder und Jugendliche für Raumfahrt und damit für Forschung und Technik begeistern konnte. Bei der DLR_Raumfahrt_Show handelte es sich um eine interaktive Bühnenpräsentation, die in den Jahren 2018 und 2019 quer durch Deutschland an zahlreichen Orten aufgeführt wurde – teils in der Aula von Schulen, teils in großen Stadthallen. Dabei führte das Moderationsteam durch ein kurzweiliges Programm aus verblüffenden Bühnen-Experimenten, faszinierenden Videos und Saalaktionen, bei denen das ganze Publikum mitmachen durfte. So zählten hunderte von Kindern lauthals den Countdown mit, stellten mit großen leuchtenden Kugeln als Planeten das Sonnensystem nach oder staunten, wie sich ein Schokokuss unter einer Vakuumglocke aufblähte.

Bühnenprogramm der DLR_Raumfahrt_Show
Bühnenprogramm der DLR_Raumfahrt_Show
Die DLR_Raumfahrt_Show in Erfurt mit dem Moderations-Team Dirk Stiefs, Nadine Hadad und Tobi Bohnhardt und mit über 15.000 begeisterten Zuschauern.
Credit: DLR (CC-BY 3.0)

Wie groß das Interesse der Schulen an dieser unterhaltsamen Art der Wissensvermittlung ist, zeigte sich bereits bei der Premiere im Erfurter Stadion: Schon vier Tage nach der Ankündigung waren sämtliche verfügbaren Plätze ausgebucht – von insgesamt über 200 Schulen aus der näheren und weiteren Umgebung. Sonderzüge und zusätzliche Busverbindungen waren nötig, um dem Ansturm am Morgen des 7. Juni gerecht zu werden. Neben den knapp 16.000 Kindern, die hier vormittags teils auf dem Spielfeld, teils auf den Tribünen Platz nahmen, wurde daher abends für Familien mit Kindern eine zweite Aufführung angesetzt – nochmals mit rund 9.000 Zuschauern. Beide Male nahm die DLR-Präsentation das Publikum mit auf eine „Gedankenreise zum Mond“, bevor mit Ulf Merbold und Alexander Gerst zwei Astronauten aus erster Hand von ihren Erlebnissen im Weltraum berichteten. Gerst verband mit dem Event noch eine ganz persönliche Erinnerung: Als er im Jahr zuvor auf der ISS war, hatten sich 1.500 Schülerinnen und Schüler im Erfurter Stadion versammelt und den Schriftzug „HALLO ALEX“ geformt. Das Foto wurde vom DLR an den ESA-Astronauten übermittelt, der sich via Twitter mit „Danke Erfurt!“ revanchierte. Mit seinem Auftritt im Steigerwaldstadion löste er die Zusage ein, sich auch vor Ort für die Grüße zu bedanken.

Die DLR_Raumfahrt_Show, die in den Jahren 2018 und 2019 zusammen vor mehr als 80.000 jungen Zuschauerinnen und Zuschauern aufgeführt wurde, war eine Aktion der DLR-Nachwuchsförderung. Sie ergänzte viele andere Angebote für Schulen wie die Schülerlabore des DLR, die sogenannten DLR_School_Labs, oder auch das DLR-Jugendportal DLR_next. Der Event in Erfurt wurde in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Spiel- und Freizeitplätze der Generationen und mit maßgeblicher Unterstützung durch die Arena GmbH, das Amt für Bildung und das Verkehrsamt der Stadt Erfurt sowie die Europäische Weltraumorganisation ESA realisiert. Eine Aufzeichnung der DLR_Raumfahrt_Show ist auf YouTube zu sehen:

{youtube preview image}

Das Video ist aus Datenschutzgründen deaktiviert, damit keine ggf. unerwünschte Datenübertragung zu YouTube stattfindet. Zur Aktivierung bitte klicken. Das Video wird dann automatisch gestartet.

DLR_Raumfahrt_Show  - Eine Gedankenreise zum Mond - mit Alexander Gerst
Am 7. Juni wurde die DLR_Raumfahrt_Show „Eine Gedankenreise zum Mond“ mit Alexander Gerst im Erfurter Stadion vor 15.000 Schülerinnen und Schülern aufgeführt. Aus Anlass des 50. Jahrestages der ersten Apollo-Landung nahmen wir sie mit auf eine Gedankenreise zum Mond.
Credit: DLR (CC BY 3,0)

Kontakt
  • Andreas Schütz
    Lei­tung Me­dia Re­la­ti­ons, Pres­se­spre­cher
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    Telefon: +49 2203 601-2474
    Fax: +49 2203 601-3249
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
  • Dr. Volker Kratzenberg-Annies
    Vor­stands­be­auf­trag­ter für Nach­wuchs­för­de­rung
    Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt (DLR)
    Linder Höhe
    51147 Köln
    Kontaktieren
Verwandte Nachrichten
Neueste Nachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

Hauptmenü