Oh­ne Be­häl­ter schmel­zen - mit dem EML an Bord der ISS ist das mög­lich

Oh­ne Be­häl­ter schmel­zen - mit dem EML an Bord der ISS ist das mög­lich
Credit: DLR (CC-BY 3.0).

Ohne Behälter schmelzen - mit dem EML an Bord der ISS ist das möglich

Im High­tech-Ofen EML (Elek­tro­ma­gne­ti­scher Le­vi­ta­tor) wer­den me­tal­li­sche Le­gie­rungs­pro­ben be­häl­ter­frei ge­schmol­zen und er­starrt. Mit 14 aus­ge­wähl­ten ISS-Ex­pe­ri­men­ten wol­len die For­scher mehr über Er­star­rungs­vor­gän­ge ler­nen so­wie ge­naue­re Mess­da­ten der ther­mo­phy­si­ka­li­schen Ei­gen­schaf­ten von Le­gie­rungs­schmel­zen er­hal­ten, um me­tall­ur­gi­sche Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se auf der Er­de ef­fi­zi­en­ter zu ge­stal­ten.

Im Hightech-Ofen EML (Elektromagnetischer Levitator) werden metallische Legierungsproben behälterfrei geschmolzen und erstarrt. Mit 14 ausgewählten ISS-Experimenten wollen die Forscher mehr über Erstarrungsvorgänge lernen sowie genauere Messdaten der thermophysikalischen Eigenschaften von Legierungsschmelzen erhalten, um metallurgische Produktionsprozesse auf der Erde effizienter zu gestalten.

Weitere Galerien

Hauptmenü