350 Tage im All
Thomas Reiters erste Mission ins All ging 1995 zur russischen Raumstation Mir. 179 Tage lebte und arbeitete er dort während der Euromir 95-Mission. Er betreute rund 40 wissenschaftliche Experimente und unterstützte seine russischen Astronauten-Kollegen beim Betrieb und der Wartung der Raumstation. Im ersten Teil des Interviews berichtet Thomas Reiter von seiner Mission zur Mir.
theme