Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Hardware Testbenches in netztechnologischen Anwendungen und Netzbetriebe

Beginn

1. April 2023

Dauer

bis zu 1 Jahr

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

In der Abteilung Energiesystemtechnologie entwickeln wir innerhalb der Arbeitsgruppe Netztechnologie unter anderem systemstabilisierende Netzbetriebsmittel sowie deren Regelungsstrategien für dezentralisierte Stromnetzarchitekturen mit hohem Anteil erneuerbarer Primärenergiequellen.

Diese Ausschreibung unterliegt unterschiedlichen Schwerpunktfeldern:

  • Entwicklung einer Multi-Power-Hardware-in-the-Loop (M-PHIL) Co-Simulationsumgebung
  • Feldmessdatenauswertungen
  • Erprobung eines bipolaren Gleichstromnetzes für Kreuzfahrtschiffe in einer Power-Hardware-in-the-Loop (PHIL)-Laborumgebung

Ihre Aufgaben sind:

  • Literaturrecherche ausführlich durchzuführen
  • Erarbeitung geeigneter Konzepte und Strategien, die zur Lösung ihrer Fragestellung verhelfen
  • eine hardwarebasierte Validierungsumgebung im Labor aufbauen und in Betrieb nehmen
  • selbst initiierte Versuche durchführen und die Präsentation Ihrer Ergebnisse
  • Auswertung von Ergebnissen Ihrer Versuche und das Ableiten der Fazite
  • Erstellen von fachlichen Dokumentationen
  • Arbeiten in Forschungsprojekten und Publizierung Ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse

Ihre Qualifikation:

  • Sie studieren in der Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik, Informatik, o.ä..
  • im Bereich Leistungselektronik, insbesondere Umrichtersysteme und
  • erneuerbare Energiesysteme, verfügen Sie bereits über fundierte Kenntnisse
  • fortgeschrittene Erfahrungen mit Matlab/Simulink idealerweise mit den Toolboxen SimScape, SimScape Electrical oder in Python
  • Sie arbeiten gerne im Team und besitzen eine hohe Kommunikationsfähigkeit in deutscher und englischer Sprache
  • eine Ausbildung im elektrotechnischen Bereich wäre von Vorteil

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Holger Behrends
Institut für Vernetzte Energiesysteme

Tel.: +49 441 99906-416

Nachricht senden

Kennziffer 74189

Personalbetreuung Oldenburg

Nachricht senden

DLR-Standort Oldenburg

zum Standort

DLR-Institut für Vernetzte Energiesysteme

zum Institut