Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit

Experimentmoduls zur röntgenographischen Untersuchung von Al-Legierungen unter Schwerelosigkeit

Beginn

1. März 2023

Dauer

6 Monate

Vergütung

bis Entgeltgruppe 5 TVöD

Beschäftigungsgrad

Teilzeit

Das Institut für Materialphysik im Weltraum erforscht die Eigenschaften von metallischen Schmelzen und deren Erstarrungsvorgängen mit dem Ziel, anwendungsorientiertes Materialdesign zu ermöglichen. Aluminium-Basislegierungen sind ein wesentlicher Bestandteil dieser Forschung. Um ihre Eigenschaften in potentiellen Bauteilen präzise vorhersagen zu können, bedarf es Materialparameter, die ohne äußere Störgrößen aufgezeichnet wurden. Experimente unter Schwerelosigkeit zur gerichteten Erstarrung machen diese Parameter (u. a.) erst zugänglich.

Gegenstand der Masterarbeit ist die Entwicklung eines Experimentmoduls zur röntgenographischen Untersuchung von gerichteten Erstarrungsprozesses unter Schwerelosigkeit. Das Experimentmodul soll auf der vorhandenen Anlagentechnik zur gerichteten Erstarrung aufbauen. Die Arbeit umfasst neben der Erstellung einer Machbarkeitsstudie mit anschließender Konzeption und Konstruktion, den Zusammenbau und die Funktionsprüfung einzelner Baugruppen sowie den Aufbau des eigentlichen Experimentmoduls.

Der Umfang der Masterarbeit kann an die Vorgaben des jeweiligen Studiengangs angepasst werden.

Ihre Qualifikation:

  • ingenieurwissenschaftliches Studium (Mechatronik, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, oder vergleichbare Studiengänge)
  • Spaß am experimentellen Arbeiten
  • gute Konstruktionskenntnisse (SolidWorks, Catia)
  • Affinität zur Thermodynamik
  • Begeisterung für interdisziplinäre Lösungen
  • hohe Selbstmotivation und Eigeninitiative wünschenswert
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise vorteilhaft
  • idealerweise Zuverlässigkeit

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Herr Michael Balter
Institut für Materialphysik im Weltraum

Tel.: +49 2203 601-2453

Nachricht senden

Kennziffer 72796

Personalbetreuung Köln

Nachricht senden

DLR-Standort Köln, Hauptverwaltung

zum Standort

DLR-Institut für Materialphysik im Weltraum

zum Institut