Bookmark
Studien-/ Abschlussarbeit, Praktikum

Auslegung und Fertigung eines Reaktors zur Wärmespeicherung auf Basis von Metallhydriden mit Hilfe von 3D-Druck-Verfahren

Beginn

ab sofort

Dauer

6 Monate

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Das Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) forscht mit über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Die Abteilung Thermische Prozesstechnik  im Fachgebiet Thermochemische Systeme am Standort Stuttgart bearbeitet reversible Gas-Feststoffreaktionen und deren Anwendung im Bereich der Energiespeicherung und –Wandlung.

Um Gas-Feststoffreaktionen für Anwendungen als beispielsweise Wärmespeicher, Wärmepumpe oder Wasserstoffspeicher einsetzen zu können, ist das richtige Reaktordesign oft entscheidend. Hierbei sind neben grundlegender Aspekte wie Betriebsdruck und -temperatur auch die Gaszuführung und die Zurückhaltung des pulverförmigen Feststoffs zu beachten. Neuartige Fertigungsmethoden wie der metallische 3D-Druck eröffnen hier neue Potentiale, die bisher kaum untersucht sind. Am Beispiel der Anwendung von Metallhydriden zur Wärmespeicherung für Brennstoffzellen in einem Lastenfahrrad sollen diese neuen Optionen getestet werden.

In diesem Praktikum/dieser Abschlussarbeit sollen verschiedene Reaktoren zur Wärmespeicherung mit Hilfe von Metallhydriden entwickelt werden. Ihr Praktikum umfasst also folgende Aufgaben:

  • Einarbeitung in das Themengebiet der Metallhydride sowie des Reaktordesigns Anfertigung von CAD Zeichnungen und Begleitung der Fertigung und Nachbearbeitung für mehrere Reaktoren
  • experimentelle Untersuchung der Reaktion hinsichtlich Umsatz, thermische Leistung
  • Vergleich, Auswertung und Dokumentation der Arbeiten

Ihre Qualifikation:

  • Studium Verfahrenstechnik, Maschinenbau, (Chemie-)Ingenieurwesen, Energietechnik oder vergleichbarer Studiengang
  • CAD Kentnisse
  • experimentelles Geschick
  • selbstständige Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • optional: Erfahrung mit Simulationen zur Wärmeübertragung

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Inga Bürger
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel.: +49 711 6862-492

Nachricht senden

Kennziffer 33217

Personalbetreuung Stuttgart

Nachricht senden

DLR-Standort Stuttgart

zum Standort

DLR-Institut für Technische Thermodynamik

zum Institut