Bookmark
Wissenschaftliche Tätigkeit / Projektarbeit

Clustermanagement für das Cluster „Medizin.NRW“

Beginn

ab sofort

Dauer

bis zum 31. Dezember 2021 befristet

Vergütung

bis Entgeltgruppe 14 TVöD mit Zulage zur EG 15 TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Ihre Mission:

Wir gestalten Zukunft u. a. in den Bereichen Gesundheit, Umwelt/Nachhaltigkeit, Gesellschaft/Innovation/Technologie, Bildung/Gender sowie europäische und internationale Zusammenarbeit. Unsere spezialisierten Teams bilden Schnittstellen zu Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft. Wir analysieren und beraten zu aktuellen Entwicklungen, konzipieren und setzen Förderprogramme um, bewerten deren Ergebnisse und unterstützen Dialogprozesse, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit unserer Auftraggeber.

Im Bereich Gesundheit im DLR Projektträger erfüllen wir Aufgaben zur Forschungsförderung der Gesundheitsforschung im Auftrag von Ministerien des Bundes oder der Länder. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützen wir durch die Bereitstellung und strategische Weiterentwicklung des Clusters „Medizin.NRW“.

Das Cluster ist Ansprechpartner für die innovative Medizin in Nordrhein-Westfalen. Die Geschäftsstelle berät Interessierte und Partner, bietet Informations- und Fachveranstaltungen an und unterstützt die Vernetzung relevanter Akteure. Dies geschieht mit dem Ziel, Forschungs- und Entwicklungsergebnisse möglichst schnell in die Versorgung zu überführen sowie die nationale und internationale Sichtbarkeit der Medizin in NRW zu stärken. Die Angebote des Clusters richten sich an Forscherinnen und Forscher genauso wie an Nutzerinnen und Nutzer (z. B. Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzte, Pflegende) sowie die Wirtschaft, insbesondere Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen.

Tätigkeitsbeschreibung

  • Aufbau und fachliche Leitung der Geschäftsstelle inklusive der Entwicklung und Konzeption eines Strategieprozesses für die Clusterinitiative
  • fachlicher Ausbau des Clusters, Controlling sowie Umsetzung der Regionalen Innovationsstrategie NRW im Cluster
  • Identifizieren und analysieren neuer Trends und Entwicklungen im Bereich der innovativen Medizin
  • fachliche Zusammenarbeit und Betreuung von Clustergremien
  • Öffentlichkeitsarbeit: Repräsentation des Clusters und seiner Partner im Außenraum, konzeptionelle und ausführende Tätigkeiten im Bereich Veranstaltungen, Erstellung von Fachbeiträgen und Internetauftritt
  • Information von Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Start-ups zu Fördermitteln bzw. Venture Capital sowie Unterstützung bei Fragen zu Innovationsmanagement, Zulassungsaspekten, Marktzugang und Internationalisierung
  • Koordination der Vernetzungsaktivitäten sowie Anbahnung von Kooperationen mit anderen Netzwerken, Clustern und Einrichtungen

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Da die Landesmittel zunächst nur bis zum 31.12.2021 gewährt werden, ist die Stelle bis dahin befristet. Bei einer Folgeförderung des Landes ist grundsätzlich eine weiter befristete Beschäftigung von bis zu 2 Jahren möglich.

Die Bewerbungsfrist endet am 03. April 2019.

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master/Diplom/Staatsexamen) in einer naturwissenschaftlichen Disziplin, Humanmedizin oder Pharmazie. Alternativ kommen auch andere relevante wissenschaftliche Hochschulstudiengänge in Frage (z.B. aus einer ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftlichen Disziplin) sofern einschlägige praktische Berufserfahrung aus dem medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereich nachgewiesen werden kann
  • Kenntnisse über und Erfahrung mit Akteuren im Themenfeld „Innovative Medizin“ in Wissenschaft, Universitätsmedizin, Versorgung und Wirtschaft
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungs- und Förderlandschaft im medizinischen Bereich und über die Forschungs- und Förderpolitik im Bereich der innovativen Medizin
  • präzise Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache in Wort und Schrift
  • verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit üblichen PC-Programmen und Erfahrung mit Datenbanken
  • Erfahrungen im Bereich Technologietransfer, Verwertung, Vermarktung, Innovationsmanagement und/ oder Wirtschaftsförderung , z.B. ähnliche Tätigkeit in einer Beratungsagentur, Technologietransferstelle o.ä. wünschenswert
  • praktische Erfahrung mit Kooperationen zwischen Akademie und Industrie und/ oder Erfahrungen bei Kontaktanbahnung und Ausbau von Netzwerken, z.B. zu Key Accounts und Key Opinion Leaders von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit in- und ausländischen Partnern in Forschung, Wirtschaft und staatlichen Organisationen/ Ministerien gerne gesehen
  • wirtschaftswissenschaftliche Zusatzqualifikation erwünscht
  • Kenntnisse der regulatorischen Rahmenbedingungen für medizinische Innovationen und die Durchführung klinischer Studien von Vorteil
  • gerne mit Promotion, Forschungserfahrung und eigene Publikationen im medizinisch/biomedizinischen oder gesundheitswissenschaftlichen Bereich
  • Erfahrung in der Anleitung von Teams wünschenswert
  • Erfahrungen mit Moderations- und Verhandlungstechniken vorteilhaft
  • Erfahrungen im Verfassen allgemeinverständlicher Texte für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Günter Wrobel
DLR-Projektträger

Tel.: +49 228 3821-1210

Nachricht senden

Kennziffer 34598

Personalbetreuung Projektträger

Nachricht senden

DLR Projektträger Düsseldorf

zum Standort

DLR Projektträger

zum Institut