Bookmark
Nicht-wissenschaftliche Tätigkeit

Technische Aufgaben für den Betrieb von Höhenforschungsraketen

Beginn

1. November 2019

Dauer

zunächst 2 Jahre

Vergütung

bis Entgeltgruppe 9a TVöD

Beschäftigungsgrad

Vollzeit

"Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - besonders noch mehr weibliche! Starten Sie bei uns, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung" Ihre Prof. Dr. Pascale Ehrenfreund - Vorsitzende des Vorstands

Die Mobile Raketenbasis (MORABA) der Einrichtung Raumflugbetrieb und Astronautentraining des DLR e. V. führt Höhenforschungsraketenmissionen in den Weltraum für wissenschaftliche Zwecke durch. Ziel ist die effiziente und günstige Bereitstellung von einzigartigen Forschungsmöglichkeiten für Forscherinnen und Forscher aus ganz Europa, insbesondere in den Bereichen der Atmosphären-, Mikrogravitations- und Hyperschallforschung, aber auch der Astronomie. Die MORABA konzentriert dazu die Schlüsselkompetenzen in den Bereichen der Elektronik, Hochfrequenztechnik, Aero- und Flugdynamik sowie Mechanik interdisziplinär in einer Abteilung.

Die Gruppe Startdienste entwickelt neue Trägersysteme, führt flugdynamische Analysen durch, betreibt mobile Startanlagen, integriert Trägersystem und Nutzlast am Startplatz und führt den Start durch. Werden Sie Teil des Teams und übernehmen Sie folgende Aufgaben:

  • Konstruktion, Modifizierung, Aufbau, Test und Betrieb von hochzuverlässigen elektronischen Subsystemen für Höhenforschungsraketen
  • eigenständiger Entwurf, Konstruktion, Aufbau, Test und Betrieb von elektronischen Baugruppen sowie die Erstellung von Arbeitsanweisungen für Tests und den operationellen Betrieb während Höhenforschungsraketenmissionen
  • Wartung, Kalibrierung und Steuerung der mobilen Startrampe

Ihre Qualifikation:

  • staatlich geprüfte/r Techniker/in der Elektrotechnik
  • abgeschlossene technische Berufsausbildung, z. B. Elektroniker/in für Geräte und Systeme
  • Erfahrung im Ausbildungsberuf und/oder als Techniker/in
  • gutes Fachwissen in der allgemeinen Elektrotechnik und Erfahrung beim Aufbau elektronischer Schaltungen und Baugruppen
  • Programmierkenntnisse in Simatic S7
  • Kenntnisse des Betriebssystems Windows, gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office-Programmen
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und gute Kenntnisse in Englisch (Wort und Schrift)
  • Bereitschaft zu wiederholten, mehrwöchigen Dienstreisen, auch ins Ausland
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung
  • idealerweise verfügen Sie über eine Zulassung für Tätigkeiten nach ESA-Norm (SMT, LFV, BGA) sowie Programmierkenntnisse in C, Python und/oder Verilog/VHDL

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

  • Jetzt online bewerben
  • Sie können sich diese Stellenanzeige per E-Mail zusenden und Ihre Bewerbung am stationären Computer oder Laptop erstellen.

    Wir benötigen Ihre digitalen Bewerbungsunterlagen (PDF). Die Übermittlung wird von einigen Mobilgeräten nicht standardmäßig unterstützt. Bitte erstellen Sie Ihre Bewerbung an einem PC/Laptop.

    Bewerbung am PC erstellen

Fachliche/r Ansprechpartner/in

Dr. Rainer Kirchhartz
Raumflugbetrieb und Astronautentraining

Tel.: +49 8153 28-1873

Nachricht senden

Kennziffer 43599

Personalbetreuung Oberpfaffenhofen

Nachricht senden

DLR-Standort Oberpfaffenhofen

zum Standort

DLR Raumflugbetrieb und Astronautentraining

zum Institut